Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 12, 11 und 8 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Donnerstag, 8. Februar 2018

Jacke Beuron - mein Schnitt!

Heute darf ich euch was ganz ganz Besonderes zeigen.
Ein Schnitt, der nach meinen Wünschen entstanden ist. 

Die liebe Steffi von Schnittquelle hat meine Wunschjacke
möglich gemacht!


Der Schnitt heißt Beuron und ist ab jetzt im Shop!


Da ich ja immer sehr gerne verschiedene Stoffe miteinander kombiniere,
ist der Schnitt mehrfach unterteilt.




Genäht habe ich erst mal aus lauter Stoffresten,
weil ich sehen wollte wie die Passform so ist.


Das nächste Modell (Stoff liegt schon hier) 
werde ich ein wenig kürzen. 
Leider bin ich mit meinen 160 cm ein bisserl zu kurz für diesen Schnitt.
Aber so eine kleine Änderung ist ja kein Hexenwerk! 😁


Der teilbare Reißverschluss ist übrigens von Snaply
da gibt es unglaublich viele Farben in so ziemlich allen Längen! 


Als Mantel ist der Schnitt optimal - 
ich hätte die nächste Beuron nur gerne als Jacke.
Softshell soll es dann werden....noch nie vernäht....
...da habe ich schon ein wenig Respekt! 😐


Und auch hier geht es selbstverständlich nicht ohne ein bisserl Schnickschnack.

Der Anhänger für den RV ist ja fast schon Standard...und ein Blümchen-Anstecker
aus Filz ist schnell gemacht und sieht klasse aus. 
Die Anleitung für die Blume habe ich 
aus dem Ebook von Mondbresal


Das ideale Projekt für Stoffreste.



Und .... ich glaube, ich brauche genau SO EINEN Spiegel!
Dann kann ich jede Diät getrost vergessen! 😆


In diesem Sinne.....eine schöne restliche Woche noch...
....und jetzt schnell rüber zu RUMS!



Kommentare:

  1. Hej Gisi,
    Der Jackenschnitt gefällt mir richtig gut,muss gleich mal schauen, welche grössen es gibt :-) so ein spiegel wär bei mir auch nicht verkehrt :-) ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow! klasse... ich stehe ehrfürchtig. Du bist Schnittmusterdesignerin.....
    Der Schnitt wäre wohl so richtig meins. Nicht ganz so bunt, weil ich ja nicht du, aber hach.....
    Muss mich schlau machen, wie ich den Schnitt in die Schweiz bekomme
    Du hast meine riesengroße Bewunderung!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. uaaaaaa - hammer dein 'probemantel' - ein echter gisi - sieht toll aus und steht dir richtig gut!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. guten Morgen, liebe Gisi,
    der Mantel siet toll aus, er wurde so schön nach Deinen Wünschen umgesetzt! Als Jacke stell ich mir den aber auch noch schöner vor ;O) Ich bin gespannt, welche Erfahrungen Du dann vom vernähen mit Softshell berichten wirst!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Das dürfte dir wirklich schnell von der Hand gehen, also mit einer Änderung^^ Klasse geworden und das Blümchen ist mir auch sofort aufgefallen. Ich finde auch mit der Länge steht sie dir sehr gut.


    Auch dir noch eine schöne restliche Woche und ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. ich bin begeistert. Echt ein toller Mantel. Das Länhenproblem hab ich auch immer, bin ja noch 2 cm kürzer als Du. Da freu ich mich schon auf deine Softshelljacke...
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Die ist wirklich toll und total Gisi!! ♥
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisi,

    PERFEKT!

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Sieht echt klasse aus liebe Gisi. Ich mag gern Jacken mit Kapuze und Reißverschluss.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. wow.. ein klasse teil!!! respekt vor so viel stückelei. gerade die teilung im rücken ist äußerst vorteilhaft.
    ja.... den spiegel lege ich mir auch zu *lach*
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisela,

    hier gibt es nichts zu meckern. Der Mantel nach deinem Schnitt sieht einfach TOPP aus.

    Begeisterte Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Ein eigener Jackenschnitt - das ist schon was! Ich wär jetzt wieder zu faul mit den vielen Teilungsnähten, andererseit kann man so auch Reste verarbeiten.
    Softshell habe ich auch noch nie vernäht, da wirds wohl schwierig mit trennen und jede Naht muss sitzen. Aber du hast ja nun ein Probeteil und kannst den Schnitt anpassen. Etwas kürzer würde ich auch empfehlen.

    Liebe Grüße

    Inge

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Teil, tolle Fotos!
    Wir sehen uns bei RUMS, lach !

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  14. Toller Mantel ... und ich bin sicher du schaffst den Softshell, ich habs mal probiert und war überrascht wie gut sich das nähen lässt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. Deine Jacke ist wieder herrlich bunt und typisch Gisi, toll gemacht und auch eine sehr schöne Stoffresteverarbeitung, ein ziemlich langes Wort ; ))
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  16. liebe Gisi, die Jacke ist der Hammer und der Weg dahin total Klasse. Schön das deine Wünsche umgesetzt wurden ♥ Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  17. Mit dieser Farbenfreude würdest Du sehr gut ins vorfrühlingshafte China passen!

    Cheers,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  18. das wird ja immer toller. Jetzt nähst du sogar nach einem eigenen Schnitt. Wow.
    Und toll ist der Mantel geworden. Wobei als Jacke ist der Schnitt bestimmt auch klasse.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Gisi,
    das ist ja mal genau Deine Jacke!
    Trau dich ruhig an Softshell, ich finde er lässt sich super nähen.
    Viel Erfolg!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Einfach nur wunderschön. Ich werde bei unserem pfingstbesuch in Aichach die Augen nach Dir und Deiner Beuron offenhalten.
    viele liebe grüße aus Beurons Heimat, Isa

    AntwortenLöschen
  21. Oh Gisi, das ist ja cool!!! Richtig toll die Jacke ähm für Dich und mich natürlich Mantel :-)))) Ich bin gespannt auf das Softshellergebnis, gerade am Donnerstag stand ich in unserem Stofflager auch vor den Softshellstoffen.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Wie toll, passt!!!!
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Ahoi Gisi,

    Du bist ja eine richtige Farbexplosion ;-) bist Du auf den Fotos eigentlich in einem Bergbaumuseum?
    Softshell zu vernähen ist übrigens total easy - mit Microtexnadel ist das wirklich ein Kinderspiel (ich benutzte aber auch grundsätzlich gerne Microtexnadeln - nicht nicht nur bei Softshell).

    Viele liebe Grüße
    Janine

    P.S.
    Toller Mantel. Der ist so schön hippiesk. (Kennst Du eigentlich Katwise?)

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ein toller Schnitt, liebe Gisi. Ein bisschen kürzer und er ist perfekt.
    Der Softshell lässt sich übrigens prima verarbeiten. Diesbezüglich musst du dir keine Sorgen machen.
    Ach ja, der Spiegel...
    Bitte ein Exemplar davon zu mir! ;-)))
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  25. Schaut super aus die Jacke,eine richtige Gisi-Jacke bunt und ziemlich cool, wie gut das der Schnitt hier liegt. Ich gehe mal in meiner Stoffrestekiste wühlen.

    Liebste Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  26. Oooohhhh Gisi, was für eine wundertolle Farbexplosion!! Ein Traum bei diesem trüben Wetter!! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen

Achtung - nach der DSGVO muss ich darauf aufmerksam machen, dass der Kommentar von der Website gespeichert wird. Wer nicht gespeichert werden möchte, bitte nicht kommentieren! Wer kommentiert (was mich immer riesig freut) erklärt sich mit der Speicherung seiner Daten einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.