Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 9 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Dienstag, 16. Februar 2016

Meine "lovely HAIRiette"

Was für ein witziger Name für 
dieses Tascherl.


Haarspangen aller Art haben nun ein
elegantes Zuhause!


Man kann sie sogar einrollen und schließen -
sozusagen Ordnung zum Mitnehmen!


Sehr ihr das? Da ist ein RV drin!

Das Beste ist ja, den hat die Sticki eingenäht!!!
Das Tascherl ist nämlich eine ITH-Datei von Marion!


Und bei dem Angebot an Haarspangen im Hause Stella,
könnte ich jetzt noch 4-28 weitere Hairiette produzieren! :-)))


Mal sehen....schnell gemacht sind sie,
und Stoffideen hätte ich noch genug!


Da passe ich doch suuuper dazu, oder?
Blumentascherl für das Blumenkind! :-)))


Nun bin ich wieder bunt genug, denke ich!

Jetzt muss ich nur noch so strukturiert werden,
wie die gute HAIRiette. ;-)


Pssst......wollt ihr mal einen Vorher-Blick in unser
Haarspangentascherl werfen?


Grauenvoll, oder?

Aber ...... ahhhhh.....das hat nun ein Ende!
So schön übersichtlich:


Und ein bisserl "Ordnung-to-go"
kann doch jeder gebrauchen!

Danke Marion!

Ach, wenn ich schon bei Marion bin,
dann zeige ich euch auch noch schnell was ich erst verschenkt habe:


Für liebe Freunde habe ich "Steh-drauf" - Einlegesohlen gestickt!

Immer wieder ein Blickfang in den Schuhen!!!

Und jetzt?

Gehe ich schnell an die Nähma, um meinen RUMS
für Donnerstag fertig zu bekommen!










Kommentare:

  1. Oh, wie gut ich diese Unordnung kenne^^ In einem großen Korb schüttet man dann erst immer aus um die entsprechende Spange oder den Kamm zu finden ;-) Echt eine tolle Idee und wirklich praktisch auch wenn man auf Reisen geht. Toll gemacht sehen sie superschick aus, wie auch die Einlegesohlen. Alles wieder so herrlich bunt, so wie auch du. Ein schönes Foto.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Gisi,
    das ist eine Tolle Idee für die Haarspangen. Schade, dass es da noch nicht gab als meine Töchter noch zu Hause wohnten, denn wir hatten auch immer so ein Täschchen mit sehr vielen Spangen. Ein heilloses Durcheinander.Schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Das hätte es mal geben müssen, als die Drachenkämpferin noch Zöpfe trug......
    Aber anscheinend ist das mit der Übersichtlichkeit heute noch gleich wie damals ;)
    Herzlichst
    yase - Bitte sei nur so bunt, wie DU es sein möchtest...

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch und sehr ordentlich! Bei meinen kinnlangen Haaren und 2 Söhnen ist der Vorrat an Haarspangen sehr überschaubar *lach* ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Ach HAIRjeee ... was für eine Unordnung im Täschchen?! *lach*
    Aaaaber damit ist ja jetzt Schluß, DANK deiner hübschen Hairjetten ;-)
    ♥-lichste Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. die sehen super aus. bei uns bin ich ja der einzige haarspangenträger. da sieht es sehr übersichtlich aus.
    hab einen schönen tag
    Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Es ist ja schon lange her das ich langes Haar trug, aber ich kann mich noch sehr gut dran erinnern. Irgendwie flog alles in einem Korb rum. Dabei war ich ja die Einzige die den Inhalt nutze. Habe erst kürzlich die letzten (schösten) Haarspangen abgegeben. Konnte mich von meinen guten Stücken irgendwie sehr lange nicht trennen. LG Britta

    AntwortenLöschen
  8. Jede Haarspangenträgerin kennt das .... dieses Chaos ;))
    So etwas praktisches hätte es mal zu MEINER Haarspangentragezeit geben sollen. Die beiden werden aber doch nicht die einzigen sein, oder? Schließlich braucht ja jedes Mädchen bei euch seine eigene HAIRiette ;)

    Im übrigen ein tolles "Flower-Blumen"-Kind

    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Suuuuuper Idee, die obendrein optisch noch was hermacht!

    AntwortenLöschen
  10. Supercoole Idee ist das und so schön gemacht- als meine Mädels noch klein waren hatten wir die Spangen in einem Körbchen. Ich weiss nicht, wie oft der Inhalt da durch geschüttelt wurde bis die richtige Haarspange endlich hervor blitze :-)) Das wäre eine super Idee für meine Enkelinnen...vielleicht zu Ostern... meine Nähliste ist doch schon sooooo unendlich lang :-))
    Schicke dir liebe bunte Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Super Idee und toll umgesetzt. Das Haarspangenchaos herrscht hier leider auch. To go finde ich übrigens super.
    LG cArmen

    AntwortenLöschen
  12. Voll gut, sowas kann ´ne Sticki, bin beeindruckt. Sieht toll aus und gehört in jedes Mädchenzimmer.
    blumige Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Sooooo toll!! Die Datei musste ich direkt holen. *g* wir haben auch so ein wurschtelsäckchen in das alle Spängchen wandern.*ups*
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  14. Ja die Unordnung kenn ich, bei uns gibt es va. immer nur eine Spange, der passende Bruder ist irgendwie immer verschwunden. Leider hilft da auch keine Hairiette ;)

    Schön dass du wieder bunt bist. :)
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Gisi,
    das Haarspangen-Chaos kenne ich auch nur zu gut.
    Toll, wenn jeder seine Ordnung hat.
    Mach ruhig noch ein paar, die sehen toll aus.

    Übrigens liebe ich die Sohlen heiß und innig!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Wieder alles sehr schön bunt !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  17. woooow - bei dir ist ja mal ordentlich - gut das ich keine haarspangen brauche *hihi* - sonst müsste ich da auch noch aufräumen ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  18. Hihi noch 4 - 28 weitere... aber ich weiß, was du meinst... ich muss gleich mal gucken gehen... hier snd die Haargummi einfach immer weg oder immer da, wo ich sie nicht vermute... vielleicht würde das mal Abhilfe schaffen!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Super Idee und herrlich bunt von dir umgesetzt, schön gemacht, liebe Gisi und sehr parktisch für euch Mädels ,
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gisi, die Hairietten sind klasse, ebenso die Einlegesohlen! Die Hairietten sind echt praktisch, das wr was für meine "kleine" Nichte, da sind die Haaargummis auch immer weg ... :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. tolle aufbewarhungsmöglichkeit. so einfach in eine tasche schmeissen geht nicht :)... wir haben auch so ein teil im bad. des braucht man einfach als frau *g*
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  22. Gisi als Blumenmädchen - niedlich! ;-)
    HAIRiette, ja, Wort und auch textile Ausführung, toll!

    Das Kurzhaarfelltier braucht das leider nicht,
    Liebgruß,
    Tiger
    (,,,)---=^.^=---(,,,)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gisi,
    extra für Dich lasse ich jetzt mal ganz anonym einen Kommentar hier :)
    Die Hairietten sind allesamt super schön geworden! Nur ist dafür mein Rahmen auch viel zu klein ....
    Es hat mich riesig gefreut, dich und deine Familie persönlich kennen lernen zu dürfen.
    Schreibe Dir nachher noch eine Mail, damit du auch meine Daten hast.
    Liebe Grüße von Nadine

    AntwortenLöschen
  24. Der Name ist wirklich süß, liebe Gisi, und aussehen tut das Tascherl mindestens genauso entzückend! Aber du als Blumenkind toppst einfach ALLES – sooo schön!

    Ganz herzliche rostrosige Grüße und alles Liebe

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/02/a-new-life-2-uber-stoffliches-und-meine.html

    AntwortenLöschen
  25. Super schön geworden. Aber am meisten gefällt mir das Foto von Dir. Dich wieder so lächeln zu sehen ist schön.

    LG Julia

    AntwortenLöschen