Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 10 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Montag, 17. Februar 2014

Mondbresal Körbchen


Endlich....endlich habe auch ich mal so ein
  Mondbresal-Körbchen genäht!

Danke an Sabine, die mir den Tipp gegeben hat.


Und wenn ich gewusst hätte, wie schnell so ein Ding genäht ist,
hätte ich das schon viel früher getan!
Danke Renate, für den tollen Schnitt!

Innen bestickt mit den schnellen Sternen von KlaraKlawitter!


Dicker Wollfilz ist super dafür geeignet!

Dieses Körbchen war ein Geburtstagsgeschenk für Tante Gerda,
gefüllt mit ein paar Kleinigkeiten.


Salute, liebe Gerda, es war eine schöne Feier...
....und ich glaube,
für mich mache ich auch noch so Körbchen!
Auch als Osterkörbchen eine super Idee!!!

Aber erst muß ich ran an das Kommunionskleid...
...momentan entsteht gerade das Jäckchen zum Kleid:


Vielleicht hätte ich mir keine schwarze Hose zum 
Nähen anziehen sollen....grrrr...

...das Schnittmuster für so ein Jäckchen habe ich in der
allerersten Ottobre gefunden, die im Jahr 2000 erschienen ist.


Mit dem Kleid bin ich auch schon relativ weit....ich bin jetzt
an dem Punkt, wo der RV rein muß.
Abgesehen davon, daß ich keinen weißen 20 cm 
nahtverdeckten RV habe....habe ich auch null Plan,
wie das Einnähen gehen könnte.

Zum Glück habe ich eine liebe Freundin, die mir nicht nur
so einen RV vorbei bringt, sondern auch einen Teil ihrer Nerven
opfern wird, wenn sie mit mir dieses Ding einnäht! ;-)

Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Bis dahin - eine wundervolle, kreative Woche für euch!






Kommentare:

  1. So ein süßes Körbchen und ganz zauberhaft bestickt! Ein tolles Geschenk!
    Wie absolut genial, das meine allerliebste Jeanette mal eben so vorbei kommen kann...und sich dann auch noch so einer unleidlichen Aufgabe stellt. Sie ist halt ein echter Schatz!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Süß! Statt "Husch husch _ins_ Körbchen" heißt es dann nun bei Dir "husch husch, ein weiteres Körbchen" nähen! ;-) Ich habe noch nie mit dickem Filz gearbeitet, dafür aber gerade auch die Woche Körbchen mit Schaumgummi innen gemacht, haste ja bestimmt gesehen. Das Wort "Osterkörbchen" fiel mir dann dabei auch ein, aber dazu muß natürlich ein anderer Stoff als diese Steine. ......

    Liebgruß und viel Spaß weiterhin!
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Die Körbchen sind wirklich total klasse... Vielleicht sollte ich die auch mal testen!

    Das ist sehr nett von Frau Schnett ;))))))))

    Bis bald Schlottchen

    AntwortenLöschen
  4. Das Körbchen ist ja total nett. Ich werde mir vielleicht auch so eines nähen, für's Büro. Die Junks hier sind auch solche Naschkatzen, wie ich und da liegen immer irgendwelche Bonbons rum. Das schaut natürlich im Körbchen hübscher aus.

    Bin schon gespannt, wie das Kleid fertig aussieht. Klug, dass Du auch ein Jäckchen machst. Bei meiner Erstkommunion war es fürchterlich kalt und ich war die einzige, die nicht erfroren ist, weil ich ein Plüschjäckchen hatte.

    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber ein schönes Körbchen! Ein Körbchen für viele Anlässe und Gelegenheiten.
    Viel Spaß beim Zipp einnähen!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Super schön ist es geworden Dein Körbchen und auf das Kleid und die Jacke bin ich auch schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Sandy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisela,

    WUNDERSCHÖN!

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Ein schönes Körpchen liebe Gisela, stimmt als Osterkörpchen bestimmt toll.
    Ich bewundere dich ein Kommuniokleid mit Jacke selber nähen, Respekt. Ich kann gerade mal ne Hose kürzen und einen Reissverschluss einnähen hab ich noch nie gemacht.

    Eine schöne Woche und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie hübsch! Ja, für Ostern sind die sicher toll. Eine gute Idee...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  10. na siehste...sagte doch, das ist ein klasse schnitt für ein schnelles
    schickes und praktisches geschenk...und auch wenn viele sagen,
    es ist unnütz es innen zu besticken...egal,
    "ICH STEH DA DRAUF" grins...ich besticke ALLE hihi

    bis denne, grüßle nauf und good reißverschlusseinnähung ;o}

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gisi,
    ohja die Körbchen bewundere ich ja auch schon länger...
    und wenn die liebe -jeanette dir hilft, kann ja wirklich nichts schief gehen. Das wird sicher ein Hammerkleid!!!
    GlG
    Caro

    AntwortenLöschen
  12. sehr schön! und aaaah du nähst schon? ich hab grad mal einen stoff besorgt und noch keinen plan... die mädls tragen eigentlich kutte und nur darunter ein kleid, sie mag was ganz schlichtes aus jersey... ich geh dann mal nachdenken, glg andrea

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich ein tolles Körbchen, ich glaube dieses Jahr bräuchten wir tatsächlich mal wieder neue Osterkörbchen...
    Ich freu mich für dich, dass es mit dem Kommunionskleid so gut vorangeht!
    Viel Spaß noch und ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  14. Uiuiui so ein Körbchen ist toll!
    auf dss Kleid freue ich mich schon....hach schwarze Hose hin oder her...das ist quasi Körpereinsatz!;-)!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  15. das körbchen sieht ja wirklich klasse aus und bei dem gewusel in meinem nähzimmer wäre so ein teilchen echt nicht schlecht...mmmhhh... aber erst alles nach dem umzug - so!
    bin schon auf 'dein' kommunionkleid gespannt!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gisela,
    das Körbchen ist wirklich sehr hübsch.
    Bei dem Gedanken an den Reißverschluss stehen dir sicher schon die Schweißperlen auf der Stirn, oder? Grins
    Aber denk immer positiv. Vielleicht ist der Reißverschluss doch besser als die Torten für die Kommunion zu backen.
    Nichts für Ungut. :-)
    Alles Liebe
    Sissi

    AntwortenLöschen
  17. ...Gisi, wie immer muss ich grinsen, wenn ich bei dir mitlese!
    Das Gefuzzel auf schwarzer Hose hatte ich letztens auch, ich sag nur Frottee, örgs!
    Und den Reißverschluß kriegst du auch hin, da bin ich mir sicher!
    Möge der Bessere gewinnen! ;)
    Drück dich!
    Moni

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Gisela,

    und erst einmal herzlich Willkommen im Klub der Brillenträgerinnen. Aber sieht die Welt jetzt nicht wieder klar und vollkommen aus? So vollkommen wie dein Körbchen. Und das mit dem Kleid bekommst du ganz sicher hin.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gisela,
    das Körbchen ist ja wirklich wunderschön!
    Frotteegefussel hab ich auch noch vor mir, aber ich werd dann keine schwarze Hose anziehen *lach* ....
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. Hey Gisela,
    das Körbchen sieht klasse aus!
    Du hast Recht, es ist eine schöne Idee für Ostern...aber auch für den Sommer für Obst...
    Ich bin gespannt, auf das Kleid.
    Hab keine Angst vor dem RV...Du schaffst das!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gisela,
    Ein tolles Körbchen....bestimmt wieder etwas knifflig, nicht wahr. Und ich bin schon sehr gespannt auf das Kommunionkleid....
    Das wird bestimmt ein Traum!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. na so ein hübsches körberl! die idee, die mitte zu besticken find ich ja spitze!
    ich freu mich, dass du (wieder mal :-) gut gefeiert hast :-)))))
    glg nelli
    p.s. die fuzerln lieben sogar meine jeans, da kann frau nix gegen...

    AntwortenLöschen
  23. Das Körbchen ist ja süß geworden und den Filz hast du bestimmt aus deiner Kaufaktion in der Filzfabrik- stimmt's ;)

    Den kuscheligen Stoff habe ich auch hier liegen und ich wollte eine Weste daraus nähen- wenn ich es nun endlich mal anfange, ist der Winter bald vorbei ;)

    Hast du bei dem Kleid Unterstoff und Überstoff gleichzeitig vernäht?

    Ganz, ganz, liebe Grüße
    Sisa



    AntwortenLöschen
  24. Ja, Sisa, der Filz ist aus der Filzfabrik! :-))))
    Und beim Kleid bin ich erst beim Oberkleid! Wie die untere Schicht eingenäht wird, muß ich mich erst noch einlesen!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  25. ... bin schon sehr auf das kommunionsoutfit gespannt !

    das körbchen sieht total süß aus !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gisela,

    vielen Dank für die hübsche Präsentation deines "Baum"Gewinns. Ich mag diese Kalender auch sehr. Ich hoffe, auch das Häkeldöschen ist ebenfalls nach deinem Geschmack.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Anke....in dem Häkeldöschen sind meine Schneiderkreiden jetzt viel hübscher aufbewahrt, als in der häßlichen Plastikverpackung!
      Danke dir von Herzen!
      Lieben Gruß
      Gisela

      Löschen
  27. Tante Gerda hat sich sicherlich sehr über das Körbchen mit Inhalt gefreut. Sehr hübsch liebe Gisi ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen