Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 9 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Dienstag, 7. Januar 2014

Auf in den Kampf

Neues Jahr, neues Glück!

Na...was mache ich???? Wollt ihr mal raten?


Ich danke euch zwar für die netten Kommentare, wieso ich 
denn überhaupt abnehmen möchte.. :-))) 


...aber als wir vor ein paar Tagen zu einem runden Geburtstag eingeladen waren,
wollte ich nicht unbedingt meine Jeans anziehen....sondern die chice
Hose in beige, dazu die hohen braunen Stiefel...jawohl!
So war der Plan!

Als ich in die Hose mit Mühe und Not rein gekommen bin,
war aber keine Chance, sie zu zubekommen.

SCHOCK....die hat doch mal gepasst....ja, und als ich Anfang letzten Jahres
4 Kilo runter hatte, habe ich die Hose optimistisch enger genäht.

Zum Glück nur sehr stümperhaft, und die Naht war mit der Nagelschere
gleich aufgetrennt....aber es war eine sehr peinliche Situation.

Signore Stella stand mit einem leicht ironischen Gesichtsausdruck neben
mir, hat aber keinen Ton gesagt....danke Schatz!


Deshalb....koche ich mir gerade dieses leckere Süppchen.
Mein Plan wäre...erst mal mit der magischen Kohl-Suppe einen schnellen Erfolg einfahren,
den brauch ich nämlich dringend!

Dann mit Bewegung



- und (weitgehendem) Verzicht auf Süßigkeiten,
sowie abends auf die fiesen Kohlenhydrate -

weiter am Erfolg arbeiten!


So  - das war viel Text, und ich freue mich über alle, die mich schon 
motiviert haben, und mich weiterhin motivieren!

Es muß doch möglich sein, ein bisschen Disziplin an den Tag zu legen!

Gebt es zu.....die meisten von euch haben diese Kohl-Suppe schon gegessen, stimmts?


Den Inhalt von meinem Silvester-Glückskeks will ich euch noch schnell zeigen:


Das ist doch schon mal nicht schlecht....ich werde ganz offen meine Gefühle zeigen,
wenn ich die Suppe in die Toilette kippe, und mir eine Tafel Schokolade
rein futtere......ich lasse euch teilhaben! ;-)


Es bleibt spannend.....wer wird siegen?
Die Suppe oder die Schoki?




Kommentare:

  1. Wir essen ganz viel Gemüse.Lecker schmeckt auch :Möhren in wenig Gemüsebrühe ein paar Minuten Kochen ,Und Zuccini auch ,Dann in Form einschichten mit Gouda überstreuen und etwas würzen.Davon kann man ganz viel essen Macht satt ,hat viele Ballaststoffe und nicht viel Kalorien
    Wünsche Dir viel Spaß beim Abnehmen Christa.

    AntwortenLöschen
  2. OH, ich kann Dich gerade sehr gut verstehen. Meine Waage zeigt gerade auch ein Gewicht an mit dem ich gerade nicht zufrieden bin und so habe ich gerade den gleichen Plan wie Du. Ich drück Dir dann mal die Daumen und bin auf Deinen Bericht dann gespannt wer gesiegt hat Kohlsuppe oder Schokolade.

    GLG JUlia

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und drücke feste die Daumen!!!
    Meine bisher erzielten Erfolge sind den Dezember über wieder neu auf den Hüften gelandet und werden nun auch wieder bekämpft (ich mag aber keinen Kohl!)

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Mhh.. die Supper sieht aber lecker aus. Phuuu da hast du ja was vor mit abnehmen, ich wünsche dir viel Erfolg dabei.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    viel Erfolg wünsch ich Dir! Bäh, jaaaaaaa, ich hab die Kohlsuppendiät auch mal versucht, aber die Suppe hat mich schier umgebracht. Ich fühlte mich wie ein Fesselballon, der jeden Moment an die Zimmerdecke fliegt. Geht gaaaaar nicht...

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. ich lach mich krümelig - bitte ein foto mit dir, dem topf und dem wc ! ich habe diese suppe noch nie gegessen. hab immer mit anderen sachen diätet. aber anschließend kommen die pfunde wieder zurück. ögal - ist halt so und bald starte ich auch wieder. aber erst müssen die weihnachtssachen weg-gefuttert werden - traurig gelle ?! :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  7. Gisi ich fühle mit dir, hier ganz ähnlich! Aber Kohlsuppe, pfuibäh!
    Trotzdem, halt die Ohren steif, wir schaffen das!
    Schokoladi... stop gesunde Grüße!
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. jep ich hab mir auch ordentlich winterspeck angefuttert und hab mir schon ein app geladen für ein 7 minuten zirkeltraining, das ich auch brav 3 tage in folge gemacht habe, am 4., 5. und 6. tag musste ich passen, weil ich kaum aufstehen konnte vor lauter muskelkater :) viel erfolg beim training und MOTIVATION für uns alle!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Solange der Kampf nicht zum Krampf wird.

    ;-)

    Ich wünsche Dir eine leckere Zeit,

    Liebgruß,
    Moppeltiger
    =^.^= , der da viel Erfahrung mit hat. Ich war auch mal schlank. Es ist der Kopf, der Alles steuern kann. Bin aber oft zu kopflos. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich drück Dir die Daumen. Suppe mag ich ja gar nicht. Ich wünsch Dir viel Glück ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmm - Kohlsuppe habe ich bisher weder gekocht noch gegessen (zumindest nicht bewusst). Aber ich weiß wie Schoki schmeckt und die lasse ich mir auch 2014 nicht mies machen, auch nicht von meiner Waage - hat die überhaupt noch eine Batterie - muss direkt mal schauen.

    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  12. Ach du Liebe...das Problem hab ich auch....mein Mann seit 3 jahren daheim (Rente) hat 12 Kilo abgenommen (keine Kantinenkost mahr) und ich...seit er daheim ist locker 6 Kilo zugenommen.....Mann ........gemütlich Frühstücken, nachmittag Kaffee und so weiter......
    Gestern auch mein "Plan" keine Schokolade mehr....... und rauf aufs Laufband...grummel (kaputt).........
    Na ja ich werd es jedenfalls versuchen....und Deine Posts verfolgen...
    LG
    und Du schaffst das !!!!!!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gisela,

    du schaffst es schon!

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Nö, die Kohlsuppe kenne ich nicht und möchte ich auch nicht kennen lernen ;-). Bei mir würde auf jeden Fall die Schoki gewinnen, aber du bist bestimmt willensstärker. Viel Erfolg!!!!!!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  15. Du hast mein vollstes Mitgefühl (ich müsste gaaanz dringend auch, aber Kohl?? *schüttel* Nein, danke! *g*).

    Es ist ja bald Fastenzeit, dann weichen bei mir jedes Jahr traditionell die Süßigkeiten und das macht schon ein bisschen was aus.

    Du schaffst das auf alle Fälle, nachdem wir dich alle im Auge behalten, sowieso. *lach*
    Wie war das nochmal mit dem sozialen Druck??

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Hihi* ich kenne die auch diese geniale Kohlsuppe ;).... ich drück dir die DAUMEN!!!!!!!!!

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gisela,
    ich wünsche Dir einen tollen Start ins Neue Jahr (trotz Kohlsuppe) und schnellen Erfolg! Ich kenne Dein Problem( wenn es denn überhaupt eins ist) sehr gut und gestehe, vor Jahren auch von diesem Süppchen gegessen zu haben, aber nichts half wirklich, nur als bei mir die Gelassenheit einsetzte und ich den Diätgedanken ein für allemal aus meinem Kopf gestrichen hatte, normalisierte sich mein Gewicht wie von selbst. Naja nicht wie von selbst, ein paar Dinge mache ich heute schon anders und zwar die: (vielleicht als kleine Minihilfe, aber länger durchgezogen ein Erfolg auf Dauer und bei mir hat es gewirkt, obwohl ich keine 90/60/90 Maße habe, weil ich nämlich eine Frau bin mit allen Rundungen und eigentlich ganz zufrieden bin mit mir)
    - vor jeder!!!!!!! Mahlzeit erst einmal ein großes Glas Wasser
    - Naschen kannst Du nach dem Mittagessen, da ist nämlich der Stoffwechsel am aktivsten und baut schnell alles wieder ab und der Süßigkeitshunger ist am Nachmittag/ Abend so gut wie weg
    - vielleicht einmal in der Woche einen Trinktag (da trinkst Du nur, alles nur keine süßen Getränke) am besten ist der Montag, da ist man nämlich noch satt vom Wochenende)
    -ganz viel Äpfel essen zwischendurch
    -und sich immer freiwillig melden, wenn irgendwas zu holen ist ( meistens beim Essen, wenn Messer, Gabel oder Ähnliches fehlen, denn jeder Gang macht.....
    - abends, wenn dann doch genascht wurde, einfach gaaaaanz viel Wasser nachtrinken, dass hilft wirklich!!!!!
    -unbedingt Stress vermeiden und sich Seelenfrieden schaffen
    DAS WAREN MEINE TIPPS, die ich mehr oder weniger verinnerlicht habe und seit Jahren zwar keine Traumfigur, aber immerhin das gleiche Gewicht habe mit dem ich ganz zufrieden bin!!!!!
    TOI TOI TOI
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gisela,
    du schaffst das, da bin ich mir sicher. Nee, Kohlsuppe hatte ich noch nicht, aber Gemüsesuppe püriert finde ich ganz lecker. Zum Glück musste ich in der Adventszeit auf einiges verzichten, und konnte dem Ganzen etwas entgegen wirken. Jetzt heisst es aber trotzdem dranbleiben.

    Viel Erfolg.

    GLG carmen

    AntwortenLöschen
  19. Gemüse ist doch auch immer lecker, aber ich bin überzeugt davon dass dir die Kohlsuppe auch schnell wieder zum Hals raushängen wird ;-)

    Wünsche dir jedenfalls viel Erfolg....aber denk dran: auch Prosecco hat einiges an Kalorien und Zucker *flööööt*

    *schnellwegflitzt*

    Adiiiios *wink*

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gisi,

    ne ich hab noch nie Kohlsuppe versucht , weil ich
    Kohl nicht leiden mag.
    Ich wünsche dir auf alle Fälle viel DURCHHALTEVERMÖGEN !
    Da ich selbst auch wieder dabei bin, aber mit anderen Zweck
    und andere Hintergedanken, kann ich dir nur einen Tipp geben,
    baue deine Gelüste ab, bei mir klappt dies am BESTEN wenn ich die
    erste Woche immer das selbige Essen esse, also nichts was Gelüste
    anregt und ich selbst esse nur mein Brötchen am MORGEN als
    Kohlenhydrate sonst den ganzen TAG keine.
    Mache deinen eigenen DiätPlan , dann erreichst du auch dein Ziel und
    halte dich nicht an andere Diät Pläne, das halte ich alles für Quatsch.

    Nun einen guten START, auch wenn ich der MEinung bin , das muss bei
    dir auf keinen FALL sein...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  21. Hihi...ich glaub, den Plan haben jetzt viele - ich auch! Allerdings lasse ich die Finger von der Kohlsuppe. Ich habe auch so genug mit Blähungen zu kämpfen (lecker...). Blöd, dass mein Freund zu dünn ist und gerne zunehmen möchte, da haben wir immer einen Konflikt :D .
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gisela,

    willkommen im Club. Wir versuchen es hier auch, ohne Kohlenhydrate am Abend ist hier das Motto. Ich bin gespannt was Du uns über die Suppe berichten wirst. Eine tapfere Woche wünsche ich.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Ich kenne die Kohlsuppe nicht, aber ich würde sofort mitessen. Ausserdem würde ich dir die Schokolade verstecken und mit dir rennen gehen.
    Ja, ich will, dass du dran bleibst und das du glücklich bist. Und was sind schon 4 Kilo
    ;-)))
    Mach langsam mit dem Sport. Ich habe meine Jüngste gestern in der Ergotrage den Pfänder runtergetragen - boah, mir tut wirklich alles weh
    Bussi und ganz dickes Daumendrücken
    Wolke

    AntwortenLöschen
  24. Also ich würde direkt zur Schokolade greifen und erst gar keine Suppe kochen! Ne aber im Ernst, ich kann das gut nachvollziehen, brauche auch immer einen schnellen Erfolg am Anfang. Ich wollte gestern auch schon mit gesunder und fettarmer Ernährung starten, bin aber gescheitert. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Gisela,
    Du wirst es schaffen, da bin ich mir ganz sicher!
    Sußerdem schmeckt diese Suppe gar nicht soooooooooooo unlecker ;O)
    Du bist ein solcher Wirbelwind, das wird ganz schnell gehen *lächel* Also, Augen zu und durch und nicht an Schokolade denken :O)))))
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag und Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  26. Vorsicht mit der Kohlsuppe!
    Immerhin hat die mehr Fett und 3x soviel Kohlehydrate wie die gleiche Menge Prosecco!
    (OK, dafür nur die Hälfte an Kalorien.)

    Schon mal mit einer "italienischen Zwiebelsuppe" probiert?
    Wie die französische ...nur statt ein Glas Wein in die Suppe, lieber ein Glas Prosecco zur Suppe :o).

    Gruß -Martin-

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Gisi,
    Kohsuppe hab ich echt noch NIE gegessen und habe es auch nicht vor.
    Ich finde es eignet sich genauso gut "normales" "Nichpubsgemüse" in Suppenform gebracht. Und das ist genau das, was ich jetzt nach all den Völlereitagen mache, gerne und jeden Tag Gemüsesuppe. Kohlenhydrate in Form von Nudeln und Brot lasse ich trotzdem nicht weg.
    Als ich aber mal Diät gemacht habe, habe ich wie Du am Abend die Kohlenhydrate weg gelassen und auch sonst auf Süßes verzichtet. Bis auf die 1xdie Woche Ausnahme. Die habe ich immer und konsequent eingehalten ;)
    Da Du es schon im letzten Jahr bewiesen hast, Dir, uns und all Deinen Lieben, weißt Du ja, daß es bei Dir klappt.
    Na denn Good Kohl-Appetit wünsch ich Dir ;)
    Alles Liebe!!
    Lina

    AntwortenLöschen
  28. Solange du dich viel bewegst wird das sicher was!
    Wie gesagt ich bin unausstehlich geworden mit dieser blöden Suppe ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  29. Solange Du den Prosecco nicht zu den Kalorien zählst... ? ...
    Wann ?
    Ganz liebe Grüße ´nüber
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Gisela,
    ich drück dir feste die Daumen, dass du dranbleibst!!!
    Ich hab die Kohlsuppe übrigens noch nie versucht, aber ich finde, das sieht doch alles sehr lecker aus...
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Gisela,
    du schaffst das! Klar kenne ich auch solch eine Suppe!
    Aber diesmal mache ich es anders...ab 17 Uhr nichts mehr essen und tagsüber nichts Süßes!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  32. Meine Diät hat auch nicht funktioniert, ich hatte gehofft, dass Essen keine Kalorien hat, wenn man die Augen zu macht beim Essen ;)
    Ich wünsche dir viel Erfolg!
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  33. moin herzilein...du hast es doch wirklich nicht nötig abzunehmen!!!!...aber wenn du dich unwohl fühlst...ach...ich kann das verstehen....
    immer diese fiesen kolorien in der schokolade...BÖSE..!! SOOOOO GEMEIN...
    DU schaffst das schon....ratz fatz paßt dir die hose wieder...kussi nicole

    AntwortenLöschen