Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 10 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Montag, 10. Juni 2013

Ich habe mein Rad benäht!

Vielen, vielen Dank für die lieben Kommentare
zu meinem Hollandrad!

Jetzt hat Herr Stella noch den Kindersitz montiert, 
mit einem äußerst unpassenden Bezug…..
Schwarz/grau kariert….das geht ja gar nicht!
Den alten Bezug als Schnittmuster verwendet:


Und…..schnell was Neues genäht!
Mit zwei unterschiedlichen Stoffen zum Wenden!
Ja…….jetzt sieht das schon besser aus!


 Übrigens….was für mich das neue Rad, ist für meinen Mann
sein neuer Rasenmäher:


Benäht habe ich nicht nur mein Rad, sondern auch die Küche.
Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich euch jemals von unserem kleinen Mißgeschick mit der 
Glasplatte erzählt hatte……wir haben vor knapp 2 Jahren eine neue Küche bekommen.
Und weil ich hinter dem Herd keine Fliesen wollte,
habe wir uns für venezianische Spachteltechnik entschieden.
Mein Mann hatte richtig viel Arbeit damit!

Super schön und pflegeleicht….dachte ich……
…lange Rede, kurzer Sinn…..Öl macht üble Flecken, die nicht mehr zu 
entfernen sind. Also - eine Glasplatte bestellt, die hinter den Herd kommt!


Und - beim Montieren: KLIRPSSSS….


Ich dachte, ich bin im falschen Film……die Scherben waren ÜBERALL…..
naja….einen zweiten Versuch mit Glas wollten wir lieber nicht machen…..
…und so habe ich jetzt ENDLICH was genäht, das hinter
dem Herd hängt:



Nicht so edel wie der Spachtelputz, aber schön bunt!
Und WASCHBAR! 
Bitte die "Prosecco-Korken-Sammlung" über dem Herd ignorieren! ;-)))

Und aus den Resten habe ich noch meinen Plotter benäht:


Jetzt passt er endlich zu meinen Nähmaschinen!


Das nächste mal erzähle ich euch von Giovanni! 

Und wie unsere Hühner zu den Namen gekommen sind!

Liebe Grüße und eine schöne neue Woche!




Kommentare:

  1. Gisi Du bist einfach klasse!!!
    Dein Rad ist der Knaller und so mit dem gepimpten Fahrradsitz paßt es super!!!
    Deine Küche mit dem Herdspritzschutz, da muss Frau erst mal drauf kommen ;o)))
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Der neue Herdspritzschutz ist ja genial... total knuff und dein Rad inkl. neuem Bezug für Kindersitz oberniedlich liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Kindersitzbezug passend zur Farbe des Fahrrades ist Spitze.

    Die Idee mit dem Spritzschutz ist ziemlich cool und irgendwann klappt's sicher auch mit der Glasplatte...

    Ooooh Plotter - *schmelz- auch haben will*.

    Lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  4. Wow...dein Rad ist ja echt stylisch jetzt!
    Und das mit dem Rasenmäher....unsere Männer könnten verwandt sein!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Der Fahrradsitz ist ja genial! Er passt super zum schönen Rad, das ist ein echter Hingucker! Und die Idee mit dem Spritzschutz ist klasse! Bei den bunten Stoffen fallen kleine Spritzer auch erstmal gar nicht auf, wie schön!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisela,

    ich stimme Scharlys Worten zu.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Der Fahrradsitz ist wirklich schön! Aber was hast du für den Rasenmäher genäht? :-))))))
    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Doro

    AntwortenLöschen
  8. ich bin tatsächlich neidisch, und zwar auf Rad UND Plotter :-)
    Du hast beides superschön gepimpt, die Wand in der Küche natürlich auch, ach, ich liebe es,wenn alles so schön bunt wird.
    Danke fürs zeigen,
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisela,

    ja, nicht jeder hat sozusagen einen genähten Spritzschutz an der Wand. Ich finde es sehr originell und passt doch perfekt in Deine schöne, gemütliche Küche, praktisch ist´s obendrein. Der bezogene Fahrradsitz ist natürlich um Welten schöner und passender als der Alte. ♥

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisela,

    der Kindersitz ist toll! Tolle Idee, Du Kreative! Und was soll ich sagen? Einen genähten Spritzschutz hat bestimmt sonst niemand! Sieht toll aus!!
    Die Korkensammlung habe ich dann, nachdem Du mich drauf aufmerksam gemacht hast, ebenfalls gesichtet ;o)
    Eine schöne neue Woche! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn; du bist doch bestimmt jetzt der Highlight mit deinem super schönen Fahrrad mit passendem Kindersitz :))) Ist super schön geworden...

    Wer ist bitte Giovanni??? ;) Ich bin schon sehr gespannt :)))

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  12. Na das ist doch was.Ein super schönes Stöffchen hast Du genommen.
    Viel Spaß bei deinen Fahrten.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  13. cool, das hast du richtig gemacht!!!
    VLG ♥♥

    AntwortenLöschen
  14. Hi Gisi,
    sag´ich doch:
    Gisi-Radl-Stitching
    Deine (Be-) Näherei macht super Laune !!!
    Weiter so ...
    ( Nur der Rasenmäher ,...?, ich glaube den solltest Du besser so lassen... )
    :-)
    Alle lieben Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  15. Mei, ist das schön! Gisi, du bist eine Künstlerin!

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen
  16. Boa, das kannste also auch...sieht toll aus^^, und mit der Rückwand, ja das gibt Flecken, leider. Da ist deine Wandbehang aber eigentlich auch viel zu schade. Schon mal überlegt dort eine Plexiglasscheibe anzubringen?? Die kannste dann auch immer schön abwaschen und die Wand bleibt sauber ;-)

    Wünsche euch einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  17. Hallo du Liebe,

    du bist ja mal total kreativ! Lässt dir mal gschwind so tolle Sachen
    einfallen und dein Hintergrund am Herd finde ich einfach super.
    Auch deine Küche ist total niedlich/schön.
    Nun radelst du sicher noch viel lieber durch die Gegend.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. wow sieht der sitz nun super aus! örgs das ganze glas .. pfff.. aber du hast ja eine wunderschöne lösung gefunden, glg andrea

    AntwortenLöschen
  19. Der Sitz sieht super schön aus und dein Fahrrad gefällt mir auch super gut ! Das mit der Glasplatte ist echt Mist habt ihr mal über Plexiglas nachgedacht ?
    Lg Angi

    AntwortenLöschen
  20. gisischatzi du bist der knaller! stoff hinter dem kochfeld ... auf das muss man erstmal kommen .... aber echt gut die idee. was is pflegeleichter als etwas waschbares??? echt super!!!!!!!

    liebste grüsse
    marina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gisela,
    Stoff hinterm Herd...das nenne ich kreativ. :-)
    Da hattest du eine gute Idee, denn das Tuch ist schnell gewaschen.
    Den neuen Kindersitz finde ich klasse.
    Deinem Mann wünsche ich viel Spaß mit seinem neuen Spielzeug. :-)
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gisela
    Du machst selbst aus einem normalen Kindersitz was ganz Besonderes. Der ist ja jetzt voll schön.
    Oh Backe das muß krass gewesen sein, die Millionen Glasscherben alle wieder weg zu bekommen.
    Die Idee mit dem Stoff hinter dem Herd ist gut.
    Die Secco-Korkensammlung ist spitze ;o))
    Und Essen gehen mit Dir würd ich auch mal gerne. Wär sicher sehr lustig :-)
    Gaaanz liebe Grüße,
    Lina

    AntwortenLöschen
  23. Also wirklich, das graue Teil hätte überhaupt nicht zu dir gepaßt! Toll gemacht. Auch die Idee für die Küche, sehr kreativ. Ach ja, ich war gestern auf einer Kreativmesse in KA "EUNIQUE". Da verkaufte ein junger Mann Taschen aus ehemals Jeans. Falls es dich interessiert, hier ist es zu sehen http://www.taschentypen.de/. Also deine und meine sind schöner ;))). ! LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gisela,
    da hast Du aber fleissig genäht! Der Kindersitzbezug ist toll geworden! Die Idee mit dem Tuch hinter dem Herd ist auch prima!
    Ich wünsch Dir einen guten und sonnigen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  25. Klasse , wie kreativ du bist . Das Kind sitzt nun noch bequemer & vor allem auf einem bunten Kindersitz !
    Dass ihr erschrocken seid bei dem Knall kann ich mir vorstelllen , war die Glasplatte nicht extra eine für hinter den Herd - also HITZEBESTÄNDIG ???
    War ja eine Arbeit die ganzen Glasscherben zu entsorgen .

    Hast du keine Angst , dass der Stoff hinter dem Herd nicht mal anfängt zu brennen ?? . WIE WÄRE ES MIT EINER STAHLPLATTE VOM SCHWEDEN ::: DIE GAB ES DORT .
    DEINEM GG wünsche ich viel Spaß mit seinem neue Spielzeug 6 dir viele schöne Radeltouren .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gisela,

    der Kindersitz ist schick geworden. Nun fühlt sich bestimmt auch die Beifahrerin sehr wohl.

    Lebhaft stelle ich mir gerade das Glasgeknirsche vor und wie ihr dabei ward, alles Stückchen zu entfernen. Uff, das muss eine Arbeit gewesen sein...

    Der neue Spritzschutz ist nicht nur praktisch, sonders ausgesprochen ansehnlich geworden.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  27. Da nehme ich auch lieber das Rad! Und noch lieber den Plotter! ;)
    Das mit dem farblich perfekt passenden Bezug hast Du toll hingekriegt. :)
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  28. Das ist ja alles sooo toll geworden. Mein Mann bekommt nächste Woche auch einen neuen
    Rasendrimmer. Am Samstag hat er den alten geschrottet.
    Naja, wenn man das Gras zu hoch wachsen lässt....
    Liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  29. Das paßt perfekt zum Rad!!!
    Also schwarzgraudingenskirchenfarbig geht ja nun mal gar nicht, das hattest Du vollkommen Recht!;)
    Der stoffige Spritzschutz ist zwar 'ne tolle Idee, aber vielleicht auch zu schade? Grade Fettflecken gehen ja nicht so geschmeidisch raus. ;-(

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  30. Hihi, und ich dachte schon du hast den Rasenmäher auch benäht... Wär doch noch was?

    Toll geworden, alles zusammen!
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,
    ich hab hinter den Herd einfach eine Schneideplatte gestellt, kann wunderbar abgewaschen werden und ist ein super Spritzschutz.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  32. so, bin wieder fitt...gestern doch etwas zuviel vorgefeiert grins...kann scharly nur recht geben smile...radl werd ich bald testen, 2x hintereinander nach blumenthal hat doch so seine spuren
    hinterlassen ächz....und ich hoffe giovanni hat sich gut eingelebt?? grins....

    glg sabine

    AntwortenLöschen
  33. Du bist eine Zauberfee ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Gisela! Der Bezug ist hübsch geworden!
    So ein Pech mit der Glasplatte, aber dein neuer Spritzschutz sieht jetzt viel besser aus!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  35. der Kindersitzbezug ist ja wieder klasse geworden ... und dann dachte ich schon du hast für den Rasenmäher auch was genäht *g*. Der bunte genähte Wandschutz hinter dem Herd gefällt mir auch sehr gut. Toll und einzigartig :-)

    Ich bin wieder begeistert.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  36. Ein Hammersitzbezug, ganz toll geworden.....Der Wandschutz ist sehr schön und die Farben gefallen mir super gut... tolle Idee
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Gisi,

    ein so ein hübsches Rad hätt ich auch gern und der Kindersitzbezug genial
    das wegschaffen der Scherben war mit sicherheit nicht toll vor allem wenn man 3 Kinder daneben hat, aber nun ist der Wandschutz viel besser als das Glas - einfach einzigartig - klasse

    liebe Grüsse aus dem Ösiland
    Claudia

    AntwortenLöschen
  38. Du Gisela ... Iich hätt da auch noch einen richtig greißlichen Kindersitz ....
    Dein Bezug ist wirklich toll geworden. Wär jetzt echt ne gute Idee für unsren Sitz. Schade, dass man nicht im Auto nähen kann.
    Die Korkensammlung ist mir beim ersten Hinschauen garnicht aufgefallen. Find ich aber auch sehr schön, da hat man wenigstens was davon ;-)

    AntwortenLöschen
  39. Eine super tolle Idee! Unser Herd steht frei im Raum ... schade eigentlich ... :0(

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  40. Der Fahrradsitzt sieht jetzt wirklich viel freundlicher aus!
    Wir hatten auch vor unsere Wand hinter dem Herd mit Glas zu schützen, aber Freunde hatten das Gleiche Erlebnis und Ergebnis wie ihr, überall Scherben, daher haben wir da jetzt Tafelfolie aufgeklebt.
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  41. duuuuuuuuuuuuuu bist ja wohl das kreativste köpfchen überhaupt!!! mir bleibt hier schon die ganze zeit beim gucken und lesen das mündchen sperrangelweit offen *gggg* also echt...hammmmmmmmer :-)
    und am besten gefällt mir deine "herdplattenrückwand" unsere war auch ne notlösung, hab mir ein bild so dick und fett glanzlackiert, da kann nix festkleben ;-) und irgendwie sind diese "notlösungen" doch immer die allerschönsten und dankbarsten, gell?
    1000liebe grüsse
    silke♥

    AntwortenLöschen