Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 12, 10 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Montag, 11. Februar 2013

Bubble und Augsburg City!

Das Bubble-Kleid aus der Ottobre 5/2011,
auf das mich Nette und Renate gebracht haben, ist fertig.
Im Originalschnitt hat das Kleid noch zwei große Taschen
unten seitlich. Die habe ich aus zwei Gründen weg gelassen:
Erstens weil es schnell gehen sollte, und ohne Anleitung lesen wäre es nicht gegangen.
Und zweitens, weil für meine eher birnenförmige Figur die Taschen
nicht gerade schmeichelhaft gewesen wären.


Passenden Schmuck habe ich mir dazu auch wieder gemacht,
und viele von euch kennen bestimmt den Stoff, den ich verwendet habe. ;-)))

Dann sind wir letzte Woche mit dem Zug nach Augsburg
 - meine Heimatstadt -
gefahren. Für die Mädels das erste mal im Zug. Ein Abenteuer!
Finchen war total begeistert.
(Stickerei auf der Jacke: Erdbeerfee von Dagi.)


Mittagessen - natürlich Pommes!


Und - so ein Glück - auf dem Rathausplatz gab es ein Karussell:


Dann wurde noch geshoppt....
Finchen war fasziniert von dieser Unterwäsche...hihi.....


Und jetzt? Auf zum Endspurt des Faschings!


Ich habe es echt geschafft, während der ganzen Faschingszeit nur einen
halben Krapfen zu essen.
Ganz arg stolz bin ich - drei Kilo sind weg.

Am Freitag ist bei uns ja der große Nähtreff im Canada!
Da freue ich mich schon sehr, auf viele bekannte und einige neue Gesichter!!!

Was soll ich nur backen? Hust, hust, hust....
Ich schwanke noch zwischen der 3-stöckigen Schwarzwälderkirsch,
und der 5-stöckigen Bailey´s-Mascarpone-Torte.
:-))))))))


Kommentare:

  1. Ich bin sehr stolz auf Dich, dass Du Dich getraut hast... sieht doch Klasse aus !!!! Schmatz, bis Freitag NETTE

    AntwortenLöschen
  2. Haha, Finchen checkt wohl eher die anatomische Korrektheit der Schaufensterpuppe :D

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder.Ich fahre auch gerne Zug.
    Ein Tipp für den Kuchen .Such mal auf mein Blog Käsekuchen ohne Boden.Der geht schnell und schmeckt
    Super.Das Rezept steht dabei.
    Narri Narro Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisela,
    dein genähtes Kleid sieht soooo super aus, ein toller Schnitt!
    Das Foto von Finchen mit der Schaufensterpuppe ist hinreißend. Und so einen süßen Marienkäfer habe ich noch nicht gesehen.
    Ich wünsche dir einen schönen Rosenmontag.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  5. Steht dir SUUUPER :))) Und Glückwunsch, dass du so eisern bist; dass ist doch auch immer alles so verlockend... ich bin ja auch so ein SÜSSMäulchen; und die leckeren Kreppel ;)...

    Euch einen schönen FaschingsTag...

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns kam der Chef heute auch schon mit Krapfen, da konnte ich doch nicht nein sagen, schwer zur Zeit ;)
    Ich bin übrigens für die Baileys-Torte, aber nur wenn ihr mir bis nachmittags ein Stückchen übrig lasst....

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gisela,
    Dein neues Kleid schaut toll aus an Dir. Hast Du toll hinbekommen. Und
    cool daran, wenn man es selbst machen kann, sind solche Entscheidungen
    wie Seitentaschen dran machen oder nicht usw ;o)

    Wow, nur einen halben Krapfen in all den Tagen und Du warst ja mit dabei
    beim Fasching, daß ist Selbstbeherrschung. Glückwunsch zu den dazu
    verlorenen Kilos ;o)
    Die Bilder von Deinen Liebsten sind süß. Und wie sie schön mit
    Pommes & Co ihre erste Zugfahrt genossen haben :o)
    Viel Spaß in Canada ;o)
    Viele Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisela,

    ich freue mich, dass du verzichten kannst. Du erreichst dein Ziel.

    Frohe und sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gisela,
    ich finde auch das Kleid steht dir super! Das Bubble-Kleid kenn ich sogar schon von anderen Bloggerinnen, da hat es bisher auch immer gut ausgesehen :-)
    Wir sehen uns Freitag!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  10. Danke dir, du Liebe, für dein Cupcake-Voting! :-)

    Was du backen sollst? Natürlich eine Rohkost-Torte. Mit Möhrensticks und Gürkchen! Was denn sonst? :-)

    Ciao,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gisi, erst am Ende hab ich gelesen, dass 3 Kilo runter sind. Beim bildanschauen hat man aber schon gesehen dass du abgenommen hast.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. also das sieht ja total romantisch aus und im hintergrund das tolle maschinchen ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  13. Also isch bin für das Mascarponeteil!!! Da freu ich mich ja noch mehr Gisi ;) !!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Gisi........... Baileys Torte????? Bäckst Du nun doch?????
    Ich wäre ja für Schweineohren.......Hüstel....Duck und renn wech........
    Du siehts echt hübsch aus.......der Stoff und der Schnitt passen gut zu Dir.........Die Taschen hätte ich für mich auch weggelassen.
    Ich freue mich auch auf Freitag.......und hoffe das nicht noch mehr auf mich zukommt und ich echt bei Euch sein kann.
    GGLG Denise

    AntwortenLöschen
  15. Hey Gisela, dein Finchen geht der Dame aber ziemlich an die Wäsche.... Lach.... Zu süss! Ou phu, du hast da ein ziemliches Vorhaben beim backen. Ist das ernst gemeint? Ich steh mehr so auf 30 minütige Backvorhaben, wie du heute lesen konntest..... Lach!
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  16. Dein Kleid ist TOLL, es steht dir ausgezeichnet!
    Falls ich irgendwann in meinem Leben nochmal Richtung Süden reisen sollte, komme ich übrigens sehr gerne auf dein Stoffangebot zurück *träum*

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. uuuuii...auf die schwarzwälder torte kannst noch eine etage draufpappen-nur für mich!!! Hi-HI-Hi-Hiiiiii
    *** aber ich weiß es ja nicht ob es bei mir klappt,weill die kleine krank ist..würde schon euch alle gerne kennenlernen.
    ...und wenn ich nicht schaffe,dann hole ich die vierte Etage ab Hi Hi hiiiiiii
    SCHERZ!!!
    GLG Liiga

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gisela,
    3 kg, wow, das hast du gut gemacht.
    Kein Wunder dass Finchen so neugierig ist. Sie wollte nur mal sehen was darunter ist. :-)
    Die Ottobre kenne ich gar nicht und werde sie mir mal ansehen. Dass heißt, wenn sie auch Schnitte in größeren Größen hat. :-)
    Lg
    Sissi

    AntwortenLöschen
  19. Super!!! Total klasse das Kleid!!! Und 3 Kilo.....WOW gratuliere!!!

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Wow, 3kg... Hammer, da fehlt mir der eiserne Wille!!! Die Bubble Pocket sieht auch ohne Bubble Pocket super aus, steht dir!!!
    Lieben Gruß
    Elli

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Stella

    Das Kleid ist wunderhübsch und schmeichelt dir total! Finchen ist ja allerliebst;-), geht der Dame an die Wäsche;-)!

    Allerliebste Montag Abend Grüsse und einen fantastischen Start in die neue Woche wünsche ich dir!

    Herzlichst
    Esther

    AntwortenLöschen
  22. Hach Gisela, dein Kleidchen ist so süß! Und herzlichen Glückwunsch zum Abnahmeerfolg - immer weiter so!
    Und wegen Backen, mach dich nicht verrückt. Such dir ne schöne Backmischung aus, da kannst du gar nichts falsch machen. Und selbstgebacken isses dann trotzdem ;-)
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  23. Das Bubble-Kleid steht dir sehr gut Gisela. Und euer Ausflug nach Augsburg scheint ja richtig schön gewesen zu sein.
    Apropo Krapfen ... ich habe heute einen Krapfen für dich mitgegessen ... mit Schokoladenfüllung ;-))

    lieber Rosenmontagsgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gisela,
    das Bubblekleid ist ganz zauberhaft!
    Schöne Bilder hast Du gemacht! zugfahren macht doch immer viel Spaß!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  25. Dein Kleid ist wirklich süß geworden, ganz mein Geschmack!!! Aber - hihi - das Unterwäschebild ist noch viel besser!!!!
    GlG Jenny

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gisela,
    was für ein schönes Kleid...ach, sowas möchte ich auch können. Wenn ich dir eine Torte backe....,hihi, Spaß´!!!!
    Steht dir jedenfalls sehr, sehr gut!
    Und ich hoffe, ihr hattet eine schöne Fahrt im Zug!
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Gisela,

    du fleisßige Liese, hast Dir ein schönes Teil genäht. Würde mir auch sehr gefallen und steht Dir richtig gut. Ja, Finchen informiert sich halt frühzeitig was man so drunter anziehen sollte♥, einfach ein herrliches Foto !!

    Herzliche Grüße und einen schönen Abend

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Ich finde Zug fahren eigentlich ganz entspannend. Hat bestimmt Spaß gemacht. Dein Kleid ist echt süß geworden. Und drei Kilo weniger sind schon eine Leistung. Ich müsste auch mal wieder ran an den Speck. Kann mich im Moment gar nicht richtig aufraffen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  29. Backen? Da hab ich Dir die Lösung, guck mal hier - die Torte habe ich gestern gemacht, ich, die sonst der Backdoofi im Quadrat bin:
    http://wildespoulet.blogspot.ch/2013/02/nachgebacken-quarktorte-von-frau.html

    Ey, ich sag Dir, das Ding ist bereits weggefuttert - soooooo lecker.

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Gisela,
    also spätestens an den Krapfen wäre ich gescheitert!
    Da kannst du nun aber wirklich stolz sein!!! Das Kleid gefällt mir gut und ich habe nicht den Eindruck, dass die Taschen dazu fehlen würden - das ist super, so wie es ist!!!
    Die Bilder von Deinen Mädels sind total süße - vor allem, das im Kaufhaus!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Gisi
    bin stolz auf Dich :-) die Bilder sind so schön von Euch !
    Weiter so prima !!!

    AntwortenLöschen