Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 12, 10 und 8 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Samstag, 31. März 2012

Haben Männer recht?

Geschafft - tatsächlich habe ich nach seeeeehr langer Zeit wieder etwas für MICH genäht, und nicht wie sonst, für meine Mädels.
Bei Sachen für meine Töchter bin ich ja immer sehr mutig, was die Farben und Muster der Stoffe angeht. Bei meiner Tunika habe ich versucht, dezenter zu sein.


Schnitt Undine von Farbenmix, bestickt mit tree hugger von Luzia Pimpinella.
Ganz stolz habe ich es meinem Mann gezeigt, und ihn nach seiner Meinung gefragt.
FEHLER! Der hat doch glatt gesagt:" Dich entstellt nichts!"
Was soll man denn jetzt davon halten????
War das ein Kompliment? Wenn ja, dann aber bestimmt nicht für die Tunika, oder?

Sehr gefreut habe ich mich über meine Gewinne in der letzten Zeit.
Bei der lieben Lubi habe ich diese tolle, riesengroße Apfeltasche gewonnen.


Bei Ena den Schutzengel, der jetzt bei uns im Gang an der Lampe baumelt.


Bei Martina diese tolle Kette, die sich meine Große gleich geschnappt hat, weil sie so toll zur Bluse passt.


DANKE MÄDELS! Ich bin echt ein Glückspilz!

Dienstag, 27. März 2012

Was ist wirklich wichtig?

Schon vor einiger Zeit wurde ich gleich zu zwei Themen befragt.
Das eine war Thema "POSITIV LEBEN" von Annette.
Da viele von Euch erst nach Dezember zu meinem Blog gekommen sind, ist HIER die Info, was uns damals passiert ist. Und dieses Ereignis hat mir wieder klar gemacht, wie wichtig eine positive Lebenseinstellung ist!
Positive Gedanken haben eine ganz enorme Kraft und können sehr viel bewegen.
Jeden Tag ganz bewusst leben, und sich an den ganzen Kleinigkeiten freuen, die man gerne als selbstverständlich ansieht! Das ist es, was ich mit dem Thema positiv leben verbinde!

Das andere war Thema "ZUHAUSE" von Elke.
Für mich war mein Zuhause das kleine Reihenhaus meiner Eltern in Augsburg, in dem ich  aufgewachsen bin. Auch als ich damals mit 19 in eine eigene Wohnung gezogen bin, war ich immer wieder gerne bei meinen Eltern Zuhause. 
Als dann im Jahr 2005 völlig unerwartet mein lieber Papa gestorben ist, war es schon nicht mehr so mein Zuhause, wie früher.....und als vor über einem Jahr dann meine Mama plötzlich zu einem Pflegefall geworden ist, mussten wir das Haus ausräumen.
Jetzt wohnt ein junges Paar dort...alles sieht anders aus.....und mir wurde klar, daß mein Zuhause nicht das Haus ist, sondern die Menschen, die dort gewohnt haben.
Meine Eltern waren mein "Zuhause"! 
Jetzt ist mein Zuhause meine Familie. Wir wohnen in einem tollen Haus, aber das wichtigste sind die Menschen, in diesem Haus!


Mein Lieblingsfoto von Papa und mir, im September 2004!
Aber solange man an einen Menschen immer wieder denkt, ist er nicht weg!
Lieber Papa, ich vermisse dich jeden Tag!

Montag, 26. März 2012

Geburtstags-Bilder der Osterhasen Rallye:

Es war ein schöner Tag - für Sofie der 
Schönste seit langem! Und auch die kleinen Gäste waren alle zufrieden.



Eine Freundin und Oma haben wieder tolle Kuchen gebacken.
Dann sind wir mit dem Leiterwagen (gebaut von meinem Mann) los gezogen.


Immer der Ü-Eier-Spur nach.
Drei Schulkinder waren dabei, die haben vorgelesen, was auf den Zetteln stand...wohin die Rallye geht.....wo der Schatz zu finden ist.


Das Wetter hat ganz gut gehalten....und ein paar Regentropfen machen keinem Schatzsucher etwas aus.
Dafür wurden wir mit einem tollen Regenbogen belohnt.


Dann gab es eine kurze Pause mit Getränken und Gummibärchen, und schliesslich wurde eine Kiste gefunden mit vielen, vielen Hasen! Jeder mit Name bestickt!
Rosa für die Damen, grün für die Herren.


Eine "Sofie-Rallye-ich-war-dabei-Medaille" für jedes Kind gab es auch noch.


In einem Osterbeutel zum mit nach Hause nehmen!


Abends wurde Pizza gemacht, die jeder Gast selbst belegen durfte.

Es grüßt ganz herzlich die fünf-jährige Sofie, die sich sehr über die Gäste und Geschenke gefreut hat. (Im neuen Geburtstags-Shirt, das ich letztens noch in der Stickie gezeigt hatte. Ein knuffiger Peppernose von Luzia Pimpinella!)


Und vielen Dank an die lieben Glückwünsche von Euch! Ich habe ihr alle vorgelesen!
Und danke an Tina, die uns sehr unterstützt hat!

Samstag, 24. März 2012

Osterhasen - Geburtstags - Rallye

Heute feiert Sofie ihren fünften Geburtstag!


Sie ist schon so aufgeregt.... sie durfte alle Kinder einladen, bei denen sie auch eingeladen war...und das waren ELF Kinder....
Wir machen eine Osterhasen - Geburtstags - Rallye!
Jetzt heißt es Daumen drücken, daß das Wetter hält...weil einen Plan B für drin haben wir nicht....dann hoffen wir einfach mal!
Bis demnächst - mit den Rallye-Bildern!

Freitag, 16. März 2012

STOFFLAGER IST VOLL ..... und im Mai ist wieder Stoffmarkt....

...es ist eine Sucht - ich gebe es zu - das Stoffe bunkern!
Aber es ist soooo schön!


Hier ein kleiner Einblick in meinen Schrank. (Ordnung ist nicht so meine Stärke...)
Und gegenüber geht es noch weiter-->

Aber ich bin mir relativ sicher, daß es bei der ein- oder anderen von euch ähnlich aussieht!

Ich könnte glaube ich locker 10 Jahre lang nähen, ohne daß ich Stoff zukaufen müsste!
Wie oft habe ich mir schon ein "Stoff-Kauf-Stop" auferlegt....mmmmhh....
Aber - ich bin gerade dabei, die Vorräte abzubauen!
Für meine Mädels habe ich auch solche Hosentaschen genäht, wie für mich!


Nach der Idee von der lieben Barbara, bei der ich übrigens den Hauptpreis der Verlosung gewonnen habe. Geldbeutel und Kosmetiktäschchen!
Tolle Sachen, vielen Dank!
Der Häkelstern ist von Jana! Auch hier ein DICKES DANKE!


Jetzt wünsche ich euch allen ein wunderbares, super sonniges Frühlingswochenende!


Dienstag, 13. März 2012

Mal wieder die Näh-Tanten getroffen....

...was für eine schöne Idee ist es gewesen, daß man sich regelmäßig zum Brunch trifft!


Heute bei Michelle (die leider immer noch keinen Blog hat...tsts...)!
Und es war ein verdammt harter Kampf mit der Prosecco-Flasche.....
den Michelle zum Glück gewonnen hat!


Meine Fotos sind leider alle ziemlich dunkel......grummel......
die besseren Bilder gibt es hier und hier!
Aber es war wieder ein großartiger Vormittag, ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Brunch bei Sabine!
Und genäht wird bei mir auch bald wieder....ich komme nur momentan nicht so recht dazu. Aber es ist schon was in Arbeit...
...der Kater ist mein Modell....



Bis bald! 

Montag, 5. März 2012

Über mich....für die wilde Henne...


Die "WILDE HENNE" hat mir 5 Fragen gestellt, die ich gerne beantworten möchte:

1. Badenixe, Wandervogel oder Kulturjunkie? Wie verbringst Du Deinen Urlaub?

Vor den Kindern habe ich sehr gerne Städtereisen gemacht. Rom, Paris, Barcelona, London!
New York würde noch fehlen....und wird wohl auch die nächsten Jahre fehlen....
Weil momentan verbringen wir die Urlaube auf einer kleinen Insel...mit Boot und Zelt!
Anders - aber auch schön!


2. Deine Lieblingslektüre?
Zuletzt habe ich Hirschhausen gelesen (wenn man von den Barbapapa Büchern absieht, die lese ich häufiger!)

3. Selber kochen oder chic essen im Restaurant. Was ziehst Du vor?
Theoretisch würde ich gerne chic essen gehen....praktisch ist es eher die Ausnahme.
Aber ein selbst gekochtes Essen ist auch was Leckeres!

4. Was ist Dein Leibgericht - wenn möglich mit Rezept bitte.
Paste Alfredo!

Zwiebeln anbraten, Spinat dazu, mit Gorgonzola und Sahne verfeinern, würzen  mit Salz, Pfeffer und Muskat.
Das ganze dann mit Nudeln servieren, und geröstete Pinienkerne drüber streuen....
(Hatten wir erst letzten Samstag wieder - und sogar die Kinder lieben es!)

5. Frühaufsteher oder Langschläfer?
Auch hier ist zwischen Theorie und Praxis ein riesen Unterschied.
Ich persönlich wäre theoretisch ein Langschläfer, meine drei Mädels sind aber Frühaufsteher...
somit bin ich ein "Zwangs-Frühaufsteher"....

So, das war´s!

Weiter fragen möchte ich nicht, da viele der Bloggerinnen so etwas ungern mitmachen.

Allerdings würden mich 3 Fragen brennend von allen interessieren, die mir diese gerne beantworten möchten!

1. Isst man Nutella MIT oder OHNE Butter?
(Da debattiere ich ständig mit meinem Mann!)

2. Wie oft putzt man als gute Hausfrau die Fenster?

3. Muß ein Auto, wenn man 3 Kinder hat, frei sein von Brezenresten und leeren Gummibärchentüten?
Wenn ja - wie schaffe ich das?
Wenn nein, wie erkläre ich es kinderlosen Mitfahrern?


Samstag, 3. März 2012

Isch fühle misch so französisch...

...lange ist es her, daß ich mit einer Freundin in Paris war....


mit ein Glas Schampüs in die Hand in die kleine Cafe....
...ich fühle mich gerade zurückversetzt.....
...durch die neue Stickdatei von Luzia Pimpinella.
So schööön....
1995

Heute war mal wieder ein produktiver Tag.
Alle Kinder sind weitgehend gesund, und alle haben wir genäht und gebastelt.



 Wie konnte ich bloß jemals ohne Stickmaschine leben???
Ich freue mich echt jeden Tag über dieses technische Wunder....könnte ihr stundenlang einfach nur zuschauen....