Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 10 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Montag, 4. Juni 2012

Eine Runde Mitleid bitte!

Für mich...


...normalerweise habe ich KEINE Angst vor dem Zahnarzt,
aber morgen steht bei mir eine OP an....mein Kiefer wird aufgeschnitten...
grmlmgrl....da graut mir so richtig!!!
Naja....eine Woche schonen soll ich mich, sagte die Zahnärztin.
Ich werde es mal meinen Mädels sagen, daß ich jetzt Schonzeit habe!
Aber man muß ja an allem die positive Seite sehen....ich werde diese Woche etwas abnehmen, da ich schätzungsweise nur Suppe trinken kann.

Und hier sind noch die Werke, die am letzten Wochenende entstanden sind:


Drei mal Lore...


...hier an den Models - allerdings sind die Lore in Gr. 140 genäht,
die beiden Kleinen haben aber erst Gr. 92 bzw. 104!
Sie wollten aber unbedingt auch was vorführen!

Hier (wieder mal) der Ottobre-Schnitt, bestickt mit "bella Italia" von Sonia:
Vorne:


Hinten:


Noch zwei Modelle mit Matroschka:


Und eines im Hippie-Style:


So - jetzt bin ich durch mit den Geschenken für die Freundinnen von Maria, die demnächst alle der Reihe nach Geburtstag feiern. Deshalb habe ich auch immer die gleichen Schnitte verwendet, nur für jede Dame individuelle Stoffe!
Und jetzt werde ich einen Hausputz starten, daß ich mich für den Rest der Woche dann "schonen" kann.

Kommentare:

  1. Tolle Sachen, ich finds Klasse, dass deine Mädels die selbstgenähten Sachen verschenken.

    Ich drück dir die Daumen, dass es beim Zahnarzt nicht so schlimm wird, hauptsache immer schön kühlen. Ich drück mich ja schon seit Jahren vor einer weiteren Weißheitszahnentfernung, ich bin ein Angsthase.
    Aber du schaffst das schon.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela,
    da warst ja wieder mal sehr kreativ..
    da freuen sich die Beschenkten :)
    Wegen der OP- mach dir keine Sorgen ich hab alle 4 weisheitszähne auf einmal raus - ist zwar ein unangenehmes Gefühl, aber dafür geht´s dir danach besser.
    Kopf hoch - wir denken an dich.
    pfiati

    Valentina

    AntwortenLöschen
  3. Oh du arme, Zahnarzt ist Horror für mich. Da schüttelt es mich schon wenn ich nur das Wort lese. Also kann ich nur aufmuntern sagen sei froh wenn die Woche irgendwie rum ist.
    Schöne Sachen hast du da gemacht für die Freundinnen.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, Du Arme! Dann drücke ich Dir mal die Daumen, dass Du es schnell hinter Dir hast und Deine Schonzeit auch bekommen wirst! Lass Dich ruhig ein bisschen von Deinen Lieben verwöhnen!!

    Drück Dich mal ganz dolle,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Zahnarzt ... das geht ja wohl mal gar nicht. Ich hab panische Angst vor dem Zahnarzt. Aber eine Zahn-OP ist dann ja wohl schon was anderes. Du schaffst das und wirst das locker überstehen. Kopf hoch! Es geht dir danach mit Sicherheit besser.
    Ich drück dir die Daumen und wünsche dir gute Besserung. Ich werde an dich denken.

    LG Evelyn

    P.S.: Superschöne Sachen hast du da gezaubert.

    AntwortenLöschen
  6. kompliment,du hast da aber schöne sachen gezaubert...für morgen drücke ich dir alle meine verfügbaren daumen und denke ganz fest an dich...du packst das!!!
    gglg teresa

    AntwortenLöschen
  7. Ooooch, Du Ärmste - Zahn-Op ist definitiv keine Freude! Hast Du Salbei im Garten? Wenn nicht, organisier Dir unbedingt ein paar Blätter. Damit einen Aufguss machen und täglich mehrmals den Mund spülen - das tut wirklich gut und hilft, dass sich nichts entzündet hinterher. Ich drück Dir die Daumen, dass es nicht allzu schlimm wird.

    AntwortenLöschen
  8. Du Arme, Du tust mir ja echt leid. Ich hasse Zahnarzt und kann sehr gut nachempfinden wie Du Dich jetzt gerade fühlst. Tolle Sachen hast Du genäht für die Kinder Deiner Freundin. Da werden sie sich sicher ganz doll freuen. Ich wünsche Dir eine hoffentlich nicht so schmerzhafte Woche.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  9. Oje, da wär mir auch Angst und bange. Ich fühle mit dir! Aber morgen um diese Zeit hast du es bestimmt schon überstanden!!! Und dann sollen deine Zuckerpuppen schön lieb zu dir sein und dich ein wenig verwöhnen ...

    AntwortenLöschen
  10. Oje Gisela, so schlimm wird es sicher nicht. Und wenn die nette Assistenz deine Hand hält geht es auch viel besser. Ich arbeite beim Zahnarzt allerdings in einer Klinik. Alles halb so schlimm. Trotzdem alles liebe und schonen ist gaaaanz wichtig, damit es keine unerwünschten Nachwirkungen gibt.
    Deine Werke sind toll geworden.Lore habe ich auch noch nicht. Da warst du ja richtig fleißig.

    LG und alles Gute für morgen Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Ach, Du armes Hascherl! So eine fiese Sache! Aber jeden Tag wird es ein bißchen besser! Und Hausputz ist doch eine tolle Sache, um sich von "dem da" abzulenken ;o)
    Die genähten Teile mit den Stickereien sind ja wohl zuckersüß!!! So schöne Geschenke!
    Dann hal´ mal die Ohren steif und sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Gisela,
    na da drück ich mal die Daumen, daß es nicht gar so schlimm wird.
    Die gestickten Shirts sind ja ganz süß. Hab mal nachgesehen, die Datei gibts auch für meinen kleinen Rahmen. Hausputz ist bei mir heute auch angesagt.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  13. Ohoh, ...ich kann es dir gut nachfühlen (war ich selbst vor kurzem in der Situation)...ich drücke dir die Daumen dass alles gut wird.
    Die Shirts und Tunikas, sehen allerliebst aus...und werden bestimmt ganz stolz getragen werden...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  14. Dann wünsche ich dir baldige gute Besserung und eine schnelle Wundheilung. Laß dich ein wenig von deinen Mäusen verwöhnen - vielleicht finden sie es ja toll, so als Krankenschwestern, die Patientin "Mama" zu pflegen. Bis bald und liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  15. aua! ich wünsch dir schnelle besserung und gute schmerztabletten. tolle shirts sind das!
    liebe grüße,
    doro

    AntwortenLöschen
  16. Super schön geworden........... klar müssen da alle 3 mit aufs Foto ;-).

    Alles Gute für morgen.

    Liebe Grüße aus Bayern

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  17. Oh je Oh je, da drück ich Dir gaaanz doll die Daumen für morgen, beneiden tu ich Dich nicht.

    Für die Tage danach wünsch ich Dir alles, alles Gute.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gisela, ohje ich drück die Daumen und wünsche Dir dass es möglichst schell vorbei geht und dass es Dir jeden Tag etwas besser geht. Arnica nicht vergessen am besten schon heute nehmen. Toll ist was Du schon alles an Stoffen verarbeitet hast richtig goldige Teilchen sind entstanden und die Sommergarderobe für die Mädels aufgestockt. Süßes Foto und liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gisela,
    ohhh, du Arme. Ich drück dir für Morgen ganz fest die Daumen.
    Ich würde mich nach der OP einfach dopen. Ein paar Voltaren Tropfen wirken Wunder. :-)
    Deine genähten Sachen sind einfach toll. Ich kann es kaum fassen, dass du sie so einfach verschenkst.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  20. Auweia, du Arme...ich drücke dir mal fest die Daumen...

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  21. O O O Ohhhhhh das hört sich nach ähm.....egal du schaffst das! Vor ein paar Jahren hatte ich nen doppelten unter und Oberkieferbruch...da war mein loses Mundwerk verdrahtet....meine Umwelt fand das alles agr nicht so schlimm. Aber ich alles püriert...und das Wochenlang ...denk nicht ich hätte mehr als 3 Kilo abgenommen! Dieser pürierte Quatsch ist nahhaft das kannste mir glauben....immer gut sind die verdammt leckeren klein Gläschen mit zermatschten Obst....ha findeste in der Babyabteilung (aber wem sag ich das) mein Favorit war immer Maracuja legggggger
    Ich drück dir die Daumen (alle die ich habe) - du kennst meinen Spruch "Zwei linke Hände und alles voller Daumen" also es kann nur gut gehn ich habe 10! Ich denk an dich und meld dich mal! Den holden Damen deiner Familie nen gaaanz lieben Gruß!
    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  22. WOW da hast du aber echt viel genäht! Super Teilchen sind das geworden!
    Ich drück dir ganz fest die Daumen für morgen!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Ein schönen Blog hast du, hier komme ich nun öfter vorbei :)

    Du nähst zauberhafte Sachen.

    Viel Glück morgen und KEINE Milchprodukte ein paar Tage danach essen, sonst entzünden sich Wunden im Mund schneller.

    Liebe Grüße,
    Dav

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gisela, ich kann Dich gut verstehen und
    wünsche Dir Alles Liebe fürs Bevorstehende!
    Deine Werke sind übrigens alle klasse!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  25. Da hast Du Dich ja no wunderbar abgelenkt...vorher ;)
    ...uff Du Arme...also ehrlich,an Deiner Stelle möchte ich nicht sein...Wünsche Dir alles Gute und schnelles heilen...uund gut Suppen ess ;)
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  26. wui das klingt ja brrrr... alles gute für dich!!!! tolle teile hast du gezaubert!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Gisela,
    ich wünsche dir alles, alles Gute für deine OP morgen!!!
    Das klingt ja gar nicht gut... ich hoffe sehr, dass alles gut läuft und du bald wieder fit bist! :)))
    Ich finde schon normale Zahnarztbesuche unangenehm... Ich hab' zwar auch nicht wirklich Angst davor, aber ich finde es einfach unangenehm, wenn bei mir jemand mit komischen Geräten im Mund im Mund irgendetwas unangenehmes macht! Ich mag gar nicht daran denken, wie das bei einer OP ist, wo dann auch noch im Mund herumgeschnippelt wird! Meine allerbesten Wünsche für dich, dass du das gut überstehtst! :))) Und dass du dann bald wieder nähen kannst! ;) Deine drei Kleidchen sehen einfach nur total süß aus! :)))
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Gisi,
    also ich hatte ja auch erst so `ne Zahngeschichte...Knochenabbau beidseitig...und dadurch schon 2 Wackelzähne. Hatte den Termin irgendwann im April. Also, die OP an sich war überhaupt nicht schlimm...auch die Betäubungsspritzen hab ich nicht mal richtig gemerkt. Da wurden beide Seiten aufgeschnitten, und der Knochen abgeschabt, damit die Bakterien wieder rausgehen, die für den Knochenabbau verantwortlich sind. anschließend wurde das Ganze mit Proteinen wieder aufgefüllt und wieder zugenäht. Die Proteine soll der Körper wieder in Knochen umwandeln...ich denke es funktioniert, denn auf einer Seite ist der Wackelzahn schon wieder fest. auf der anderen Seite wackelt er bedeutlich weniger... Also richtig weh getan hat es danach auch nicht, aber durch die Fäden war richtiges Essen fast unmöglich...alles hat sich daran verfangen. Mir ging es nur am Tag soooo richtig richtig schlecht, allerdings hatte ich da den Hammer Migräneanfall, der vielleicht auch so gekommen wäre...vielleicht auch nicht... Jedenfalls hatte ich die OP an einem Dienstag und die Woche drauf am Montag bin ich schon wieder zum Zumba gegangen, da war nichts mehr. Also hab nicht so viel Angst! So schlimm wirds bestimmt nicht! Ich bin wirklich der größte Zahnarztschisser aller Zeiten und auch ich hab`s überlebt und bin jetzt wirklich froh, dass ich`s hab machen lassen! Ich denk ganz fest an dich!
    LG,
    Marion
    P.S. Ich würde dir so oft gerne auf deine Kommentare antworten, aber du hast bei Blogger keine Emailadresse hinterlegt...

    AntwortenLöschen
  29. Oh weija! Ich wünsch dir alles Gute für Morgen!

    Deine Nähwerke sind alle sehr hübsch geworden!

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Gisela oh oh oh, ich drück dir beide Daumen, und denk´an dich...
    Deine Nährbeiten sind allerliebst.
    Und nimm das bitte ernst, mit dem Schonen...
    Herzliche Grüße
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  31. Schicker Blog - Ich bin nun deine Leserin. Vielleicht besuchst du mich mal, ich würde mich riesig freuen ♥

    xx San
    owlspassion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  32. Huhu liebe Gisela,
    Ich drück dich ganz doll und denke morgen an dich ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Gisela
    Es wird bestimmt nicht so schlimm.Es gibt ja heute so gute Medikamente.Nur die Angst ist schlimmer als alles Andere.Schonen ist ganz wichtig.Nach der OP am besten aufs Sofa legen und die Kinder einspannen um Mutti zu verwöhnen.
    Ich wünsche Dir alles erdenkliche Gute.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  34. ... ich denk an Dich und drück Dir die Daumen...

    Die Sachen für Deine Mädels sind super klasse geworden :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  35. Ohweija, das hört sich nicht gut an.
    Ich wünsche Dir auf jedenfall gute Besserung das alles ganz schnell wieder aufhört zu Schmerzen.
    GGLG Drück Dich
    Denise

    AntwortenLöschen
  36. Ohhh meine liebe Gisela,

    ich denk morgen an Dich!!!!!

    Tolle Lore-Shirts und die sind soch nicht zu groß, dass sind ja Kleider oder *zwinker*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  37. Oje, nicht so toll aber du wirst es packen!
    Werd morgen ganz toll an dich denken dass du Schluckauf bekommst!

    glg
    Silvia

    AntwortenLöschen
  38. wär mir im ersten Moment gar nicht aufgefallen, dass die Kleider zu groß sind! Ich dachte es sind zwei Kleider und eine Tunika *hihi*

    Ich wünsch Dir alles gute für morgen! Ich denk an Dich!

    GLG Vroni

    AntwortenLöschen
  39. Alles alles Gute für morgen :) Ich kann dir nur einen Tipp geben: Kühlen, kühlen, kühlen. Als ich meine Weisheitszähne rausbekommen hab bin ich nur mit Kühlakku an der Backe dagesessen und hatte aber auch nie ne dicke Backe oder seltsamfarbige Verfärbungen. Der Herr Freund hatte vor ein paar Tagen auch etwas am Kiefer, allerdings meinte er, er müsse nicht kühlen, ab dem Zeitpunkt war er dann nur noch "der Hamster" für mich ;)
    Deine Oberteile sind mal wieder echt toll geworden, vorallem das im Hippistyle gefällt mir richtig gut :)
    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  40. oh das sind ja alles wunderschöne Sachen :)

    du wirst das schon super schaffen, bist ja schon groß :) alles gute für die Op kuriere dich gut aus damit wir bald wieder deine Werke bewundern können...
    Ganz liebe Grüße an Dich <3
    Lubi

    AntwortenLöschen
  41. Oh oh....ich habe bei dem Foto schon gleich an die Zaehne denken muessen :-((( Auch wenn ich kein Schisser diesbezueglich bin, dennoch so ne OP und dann noch am Kiefer ist nicht so dolle....

    Ich wuensche dir dann fuer Morgen alles erdenklich Liebe und Gute und hoffe dass du nicht zu sehr leiden musst!!!

    *werdandichdenken*

    Liebe Gruessle und toi toi toi

    AntwortenLöschen
  42. ich drück dir die Daumen, dass die OP gut verläuft und die Schmerzen bald weg sind. Danke für deinen Kommentar zur multifunktionellen Lenkertasche - auch du hast wunderschöne Sachen gezaubert - so schön bunt :-) ganz viele liebe Grüße und toi toi toi, Elvira

    AntwortenLöschen
  43. Hi Gisela,
    Ich drück dir für morgen ganz fest die Daumen! Und dann schön ausruhen,gelle :-)
    Tolle Sachen hast du wieder genäht, wow.
    Ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Gisela,
    das mit der OP wird bestimmt nicht so schlimm...ich drück dir auf jeden Fall die Daumen :-)
    Wunderschöne Sachen hast du da wieder genäht...da werden die Beschenkten sich bestimmt freuen!
    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  45. Oh ... du hast wunderschööööne Sachen genäht und das Bild mit deinen drei Zwergen ist goldig.

    Für morgen wünsche ich dir alles Gute. Meinem großen Sohn steht am 18.06. eine Zahn-OP bevor; er hat eine Doppelveranlagung und so muss nun ein Zahn weichen ...

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  46. Oh weh, so viele Kommentare, aber ich geb meinen Senf nun auch noch dazu: Du hast morgen die Wahl: örtliche Betäubung oder LMAA-Spritze (leck-mich-am-A... sagt man nicht!) Letztere ist für Kieferaufschneiden zu empfehlen, musst du selbst zahlen (hat bei mir im Januar in einer Zahnklinik in Thüringen 20 Euro gekostet) und du darfst danach nicht mit dem Auto heimfahren. Ist zu empfehlen, ich habe vom Aufschneiden, ausmeißeln etc, was man gar nicht so genau mitbekommen möchte, NICHTS mitbekommen. Erst beim Vernähen war wieder eine klare Beobachtungsgabe vorhanden. Hinterher kühlen, schweigen, kauen geht wegen der Fäden schlecht. Das nächste Pflegeheim gibt vielleicht passierte herzhafte Kost portionsweise außer Haus? Denn der Süßkram hängt einem schnell aus dem Hals...
    Alles Gute!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Gisela,
    auch ich drücke Dir ganz feste die Daumen für deine Op morgen!!!
    Danke für deine lieben Worte... lustig wir haben beide den Bulli gestickt... schmunzel...
    (der Hüftschmeichler ist nach Eigenkreation entstanden)
    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  48. die Vorführdamen sind einfach reizend :-) und deine neuen Werke natürlich auch ;-)
    für Morgen drücke ich dir natürlich auch beide Daumen, dass alles gut klappt!!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Gisela,
    alles Gute für die ZahnOP.....ich kann gut mitfühlen!

    Die Sommersachen sind wunderschön geworden!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  50. Du Liebe,

    ich hoffe, du hast alles gut überstanden und ich drücke die Daumen für eine baldige Genesung.

    Übrigens denke ich immer an meine Mutter, wenn ich neue Kleider für deine Mädels sehe. Meine Schwester und ich bekamen nämlich von ihr auch welche genäht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  51. Mensch...da hast du ja noch 'ne harte Woche vor dir...ich hoffe es wird nicht allzu schlimm!!!

    Aber richtig tolle Teilchen hast du vorher noch fertig bekommen...Respekt!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Gisela, jetzt hast Du ja sicher schon alles gut und hoffentlich nicht mit soviel Schmerzen überstanden, wünsche Dir gute Besserung.
    Schön die Kleidchen für Deine Mädels, mit den liebevollen Details.

    liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  53. *daumendrück*
    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  54. Gute Besserung! Lächelnd gefällst du mir besser. (◠.´)
    Dein Blog gefällt mir - der lächelt immer noch und deine diy Kleidungsstücke finde ich schön!
    Ich blätter mich mal durch.

    Hoffe du verirrst dich auch mal zu mir
    und kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?

    LG, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  55. Hi Gisi!
    Bin das erste Mal seit dem Urlaub wieder mal online. Hat sich ja schon wieder einiges getan auf deinem Blog.
    Und deine Werke sind echt ein TRAUM, da muss ich mir ja fast schon wieder ein Tauschgeschäft überlegen (hihihi).

    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  56. Deinen Blog habe ich durch Zufall über andere Blogs gefunden und das erinnert mich gleich an die Zeit, als meine Weihsheitszähne operiert wurden und meine Kinder noch Kinder waren ;-) Damals lief ich auch mit einer ganz dicken blauen Backe herum und dann hatten wir noch Kindergeburtstag ... das war schon extrem! Aber irgendwie schafft man immer alles ... zumindest damals mit Hilfe von Verwandten ...

    Ich hab' jetzt einen wirklich guten Zahnarzt gefunden, da hat selbst beim Implantat absolut nichts wehgetan und es gab auch keinerlei Schwellungen oder gar blaue Flecke! ;-)

    Ich wünsch' Dir jedenfalls gute Besserung und lasse viele liebe Grüße hier
    Sara

    AntwortenLöschen