Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 10 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Montag, 5. März 2012

Über mich....für die wilde Henne...


Die "WILDE HENNE" hat mir 5 Fragen gestellt, die ich gerne beantworten möchte:

1. Badenixe, Wandervogel oder Kulturjunkie? Wie verbringst Du Deinen Urlaub?

Vor den Kindern habe ich sehr gerne Städtereisen gemacht. Rom, Paris, Barcelona, London!
New York würde noch fehlen....und wird wohl auch die nächsten Jahre fehlen....
Weil momentan verbringen wir die Urlaube auf einer kleinen Insel...mit Boot und Zelt!
Anders - aber auch schön!


2. Deine Lieblingslektüre?
Zuletzt habe ich Hirschhausen gelesen (wenn man von den Barbapapa Büchern absieht, die lese ich häufiger!)

3. Selber kochen oder chic essen im Restaurant. Was ziehst Du vor?
Theoretisch würde ich gerne chic essen gehen....praktisch ist es eher die Ausnahme.
Aber ein selbst gekochtes Essen ist auch was Leckeres!

4. Was ist Dein Leibgericht - wenn möglich mit Rezept bitte.
Paste Alfredo!

Zwiebeln anbraten, Spinat dazu, mit Gorgonzola und Sahne verfeinern, würzen  mit Salz, Pfeffer und Muskat.
Das ganze dann mit Nudeln servieren, und geröstete Pinienkerne drüber streuen....
(Hatten wir erst letzten Samstag wieder - und sogar die Kinder lieben es!)

5. Frühaufsteher oder Langschläfer?
Auch hier ist zwischen Theorie und Praxis ein riesen Unterschied.
Ich persönlich wäre theoretisch ein Langschläfer, meine drei Mädels sind aber Frühaufsteher...
somit bin ich ein "Zwangs-Frühaufsteher"....

So, das war´s!

Weiter fragen möchte ich nicht, da viele der Bloggerinnen so etwas ungern mitmachen.

Allerdings würden mich 3 Fragen brennend von allen interessieren, die mir diese gerne beantworten möchten!

1. Isst man Nutella MIT oder OHNE Butter?
(Da debattiere ich ständig mit meinem Mann!)

2. Wie oft putzt man als gute Hausfrau die Fenster?

3. Muß ein Auto, wenn man 3 Kinder hat, frei sein von Brezenresten und leeren Gummibärchentüten?
Wenn ja - wie schaffe ich das?
Wenn nein, wie erkläre ich es kinderlosen Mitfahrern?


Kommentare:

  1. Gisi, Nutella auf alle Fälle mit Butter, Frage 2 ist nicht beantwortbar und zu 3... ts.... wenns bloß brezenreste sind....und erklären muss man das gar nich :-)
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. 1. Nutella ohne Butter
    2. spätestens wenn die Schwiegermutter zu Besuch kommt
    3. und wenn die Kinder älter werden findet man leere Getränkedoosen, leere Kaffeetassen, Kaubummipapier......
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. 1. Nutella nur ohne Butter, bei uns allerdings nur mein Rest, ich mag`s einfach nicht....
    2. Fensterputzen? Jetzt dann, weil die in der Sonne soooo drechik sind und dann nochmal wenn der Blütenstaub rum ist, also 2 mal im Jahr:-)
    3. Eindeutig nein, wobei mein Mann und ich da unterschiedliche Ansichten haben:-)
    GLG,
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hey, merci fürs beantworten der Fragen :-)
    Bin ja auch nicht soooo Fan von solchen Kettenbrief-Aktionen. Aber die Umfrage fand ich noch ganz nett, drum hab ich da mitgemacht.

    Zu Deinen Fragen meine Antworten.
    1. Ich ess selber kein Nutella, mag ich nicht. Aber wenn ich würde, dann klar ohne Butter. Bin allerdings alleine mit der Meinung. Meine Restsippe findet, unter das Nutella gehört eine gehörige Schicht Butter. Und weil ich für die Gesundheit und die Ernährung meiner Familie zuständig bin, kaufe ich praktisch nie Nutella ;-))) Gibt's eigentlich nur in den Ferien.

    2. Früher habe ich nur Fenster geputzt, wenn meine Mutter gekommen ist. Heute habe ich eine Putzfee, die putzt die Fenster, wenn sie dreckig sind. Im Sommer manchmal wöchentlich (Fliegensch...).

    3. Ich habe keine kleinen Kinde mehr. Meine sind schon recht gross. Auch habe ich nur zwei Kinder. Aber mein Auto sieht immer aus, als ob ich täglich mit einem Kindergarten unterwegs wäre. Leere Pet-Flaschen (mindestens 5 derzeit), Bonbonpapier, ein einzelner Handschuh, unter dem Beifahrersitz eine Socke, Kekskrümel, zerknüllte Servietten, auf der Rückbank liegt seit Wochen ein Kopfhörer, den offensichtlich niemand vermisst. Mein Auto ist eigentlich das städtische Müllauto - so kommt es mir jedenfalls meist vor.

    AntwortenLöschen
  5. 1. ohne butter
    2. fenster putzen nur dann wenn es sein muss :)ich wohne auf dem land, die sind täglich dreckig sobald der traktor hier durchfährt
    3. Dreck im Auto :) kenn ich bei 3 kindern gaaaaaaaaaarnienicht :)
    lg
    yvonne

    AntwortenLöschen
  6. #1: selbstverständlich isst man nutella OHNE Butter, zuviel ist zuviel!!! *g*

    #2: ich kenne fast keine guten Hausfrauen... meine Antwort wäre: Man putzt sie, wenn es einem selbst peinlich ist, dass man den Dreck schon von der Straße aus sehen kann ;o)

    #3: ein Auto muss auch, wenn man "nur" 2 Kinder hat, nicht frei sein von Brezenresten und leeren Gummibärchentüten... und bei 3 Kindern schon gar nicht :o)
    DEINE Erklärungen sind nicht nötig, denn DU hast die Sachen ja nicht im Auto liegen lassen...

    AntwortenLöschen
  7. ... upps, da habe ich doch glatt die Grüße an Dich vergessen, zu schnell den Kommentar abgesendet ;o)

    Also, viele Grüße von Gina :o)

    AntwortenLöschen
  8. *grins*

    Also Nutella natürlich OHNE Butter ;-)

    Fester putzen, also ich mach das dann wenn's "gar nicht mehr geht" ;-) und die Sonne das Grauen ans Licht bringt

    Auto, hmmm schwierig für mich. Ich hab zwar zwei Kinder aber die sind ja sooo weit auseinander, dass ich eigentlich immer nur eins hatte :-)
    Allerdings muss ich sagen, hätt mein Mann das Auto am Samstag nicht raus gesaugt, dann hätte man glatt aus den "Brösln" ne Bretze backen können ;-)

    Erklärungen dritten gegenüber, spar ich mir. Wenns sie stört sollten sie zu Fuß gehen!!!!

    Liebe Grüße und Dir auch ne schöne Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. *also Nutella ohne Butter, ist eh schon Kalorienreich genug :)
    *Fenster Putzen, das mach ich nach Zustand einmal die Woche mit, Großputz alle zwei Monate außer im Winter und Frühling...also fast nie :)
    *Süßigkeiten Überbleibsel ...Müll... einfach einen Sack ins Auto legen, den man auf und zu machen kann...nach Bedarf, Müll einsammeln oder die Kinderlein dazu animieren...(wäre eine Nähidee um es bißchen edler zu gestalten)
    Ganz liebe Grüße Lubi :)

    AntwortenLöschen
  10. sind ja nett, deine fragen... du wirst wahrscheinlich meine antworten schon erahnen können!! :-)
    1. nur OHNE butter (und OHNE brot) .. dafür vom eßlöffel
    2. sorry,.. ich bin keine gute hausfrau
    3. für mich als frau ist das auto ein gebrauchsgegenstand, also findet man da (fast) alles!
    gglg
    heidi

    AntwortenLöschen
  11. Hallihallo, ich bin die Neue! Ich habe mich als neue Leserin eingetragen :o)

    Zu Deinen Fragen:
    *ich schmiere niemals Butter/Margarine unter etwas, was auch geschmiert wird, wie z.B. Marmelade, Leberwurst usw. Mein Sohn macht es wie ich, ABER der liebste aller Ehemänner ißt alles mit Butter drunter! Doch wer mit seinem Nutella-Messer das Ei köpft und die Mischung dann auch noch mag, was soll ich da noch erzählen ;o)?
    *Fenster putzen: Unten normal oft, in der Mitte wenig und oben kaum, so halte ich es. Ich muß mich dazu wirklich immer aufrappeln!
    *Da ich selber eine Schl... im Auto bin, weil das für mich nur ein Ding zum Fortbewegen ist, gerät mein lieber Mann über mich und unseren Sohn öfter in Verzweiflung. Auto, außen und innen, ist mir schnurzpiepegal. Würde mein Mann es nicht tuen, es würde niemals gesäubert. Aber ich gebe zu, je nachdem, wen ich mitnehme, dann schäme ich mich wenigstens ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Gisela,
    1. Nutella isst man immer OHNE Butter.
    2. Eine gute Hausfrau putzt die Fenster jede Woche. Ich bin keine
    Gute, putze eher alle 2 Monate, wenns im Haus zu dunkel wird.
    3. Hab nur 1 Kind, aber da liegt auch manchmal Müll im Auto. Oft
    auch mal von mir.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gisela,

    bin gerade über deine Fragen gestolpert und ich möchte dir auch diese 3 beantworten:
    1. Nutella geht nur ohne Butter (wääääääh, mit Butter ist ja ekelig *gg)
    2. 2 mal im Jahr Fensterputzen reicht :o)
    3. tja, diese Frage kann ich dir nicht beantworten, die stelle ich mir ständig selber *grins*

    Liebe Grüße von der Nicole

    AntwortenLöschen
  14. 1. Nutella OHNE Butter und OHNE Brot. Einfach nur mit dem Löffel. :)
    2. 2x im Jahr. Manchmal auch 3x. Aber öfter nicht.
    3. Ein Auto ist ein Nutzding und bring mich von A nach B. Hauptsache es fährt. Egal wieviel Brösel drin sind! :)

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gisela,

    die Antworten waren recht interessant.

    Nutella ist mir schon ohne Butter zu fett.
    Fentster habe ich mal wöchentlich geputzt. Heute bin ich nicht
    mehr übertrieben. Ich putze einfach spontan, wenn sie schmutzig sind.
    Kindererziehung ist schwierig. - Wenn du mich in deinem Auto
    mitnimmst, schaue ich nicht auf die Reste der Kinder, sondern
    bin dankbar dafür.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gisela,

    ich beantworte mal deine Fragen.

    1. Nutella immer ohne Butter.
    2. Früher habe ich wöchentlich Fenster geputzt (schön blöd!). Dann kam unser Kind, dann der erste Hund usw.. Da wurde mein Tag manchmal verdammt lang. Mittlerweile habe ich schönere Hobbys ;-). Ich putze jetzt einfach nach Bedarf.
    3. Breznkrümel oder sonstige Krümel lassen sich mit Kindern nicht vermeiden, außer man verbietet ihnen das Essen im Auto, solls geben. Für Bonbonpapier usw. hatten wir immer ein Tütchen dabei.
    Ich habe mich dafür nie gerechtfertigt. Genauso wenig wie ich mich für Hundehaare rechtfertige. Unser Auto wird regelmäßig geputzt und damit muß es gut sein. Wem das nicht gefällt fährt sowieso kein zweites Mal mit.

    Ganz liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Nutella isst man wie es am besten schmeckt. Ich ziehe immer ohne Butter oder Margarine vor, genauso wie bei Fleischsalat (ich weiß, blöder Vergleich).
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Sehr unterhaltsam Deine Antworten und ich find mich da so bei einigen wieder ;-)
    1. Nutella geht nur mit Butter
    2. Putzen überhaupt nur wenn nötig, unten aber schon einmal mehr
    3. Autos sind Gebrauchsgegenstände und werden als solche behandelt, wens stört muss ja nicht mitfahren ;-))
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  19. Also, Nutella, wenn auf Brot, dann mit Butter, aber am liebsten mal ein kleines Löffelchen ohne alles zwischenruch ;O) (statt Schokolade!)

    Fenster putzen, ich bin auch der Meinung, daß 2x im Jahr reicht!

    Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand und kein Ausstellungsstück, der uns von hier nach da befördert, und selbst ohne Kinder gibts da schon mal Krümel oder sonstiges zu finden *lach*

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. Danke, daß immerhin DREI von Euch Nutella auch MIT Butter essen! Schmeckt nur mit Butter richtig gut! Aber ich sehe schon....es ist die Minderheit.....seufz.....
    Fenster werde ich nach längerer Pause demnächst mal wieder säubern.....ich denke immer, zuviel putzen könnte ja dem feinen Glas schaden ;-)))
    Und das mit dem Auto - ok....dann zeige ich meinem Mann mal Eure Kommentare! Vielleicht wird er dann auch lockerer!
    Vielen Dank für Eure unterhaltsamen Antworten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Gise,

      so jetzt komm ich auch mal dazu Dir zu Antworten!!!

      Also wenn schon Nutella dann bei mir auch auf alle Fälle mit Butter - wenn schon denn schon - !!!! Ich liebe es, nur nicht zu oft snief!!!

      Ja Fensterputzen, ja nachdem unsere Terassentür schön Sonnendurchflutet ist, sieht man leider auch die fingerdapper sehr sehr schnell!!! ABER so lange man noch durchschauen kann bin i auch eher für 2x im Jahr putzen, naja und manchmal wird halt dann nur diese von den Kinderdappern befreit!!!

      Ja und wie schon öfter erwähnt ist ja das Auto ein Gebrauchsgegenstand!!! Bei uns auch nicht immer krümelfrei, aber mit Kindern nicht zu vermeiden und wie gesagt wem´s ned passt der braucht ja ned mitfahren!!!

      ;-) GLG Sandy

      Löschen
  21. Heute nun endlich schaffe ich es mal zu kommentieren, meist fehlt mir einfach die Zeit. Schön, dass dir mein Blog auch gefällt. Ich freu mich sehr über meine kleine Leserschaft und über hinterlassene Kommentare. Zu deinen Fragen:
    1. Nutella esse ich ohne Butter, mein Töchterlein mit und mein Mann gar nicht.
    2. Die Fenster putze ich nach Bedarf. Meist stelle ich beim Umdekorieren fest, dass die Zeit mal wieder ran ist. Im Sommer putze ich häufiger, da ich zu dieser Zeit nur kurze Gardinen hängen habe und somit die dreckigen Fenster eher ins Auge stechen.
    3. Mein Töchterlein ist schon aus dem Keksalter heraus und trotzdem finden sich immer wieder mal noch Krümel in meinem Auto. Ja, ich könnte es häufiger putzen aber da gibt es schönere Dinge im Leben. Beim Auto verfahre ich ähnlich, wie mit den Fenstern.
    Liebe Frühlingsgrüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Gisela,
    du hattest auf der Seite von Pech&Schwefel gefragt, wie man ein Bild mitnimmt und auf seiner eigenen Seite verlinkt. Ich hab das dort auch kommentiert, weiß aber nicht, ob es dich so schneller erreicht.
    Das geht ganz einfach. Ich mache es immer so: Rechte Maustaste auf das Bild, Grafikadresse kopieren, dann in meinen Blog auf die Desing-Seite unter Layout, dann in der Sidebar ein Gadget hinzufügen, ich nehme immer Bild, da dann die Grafikadresse reinkopieren und den Link zu Seite ebenfalls. Dann kannst du das Bild an die Stelle schieben, an der es sein soll. Wenn dir das zu schnell oder zu kompliziert war, meld dich doch kurz bei mir, ich helfe dir gerne.
    Lieben Gruß
    Maggie

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gisela,

    wie schön, jetzt habe ich wieder mal was gelernt. Das mit dem Verlinken wusste ich auch nicht wie das funktioniert ;-). Danke für Dein lieben Kommentar. Ich hoffe bald wieder einen freien Kopf zu haben um richtig loszulegen....ist ja bald Ostern. Aber Glück kann man ja immer gebrauchen und deswegen wünsche ich Dir auch Glück, einfach mal so ....;-) LG Annette

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gisela

    Deine Fragen sind sehr amüsant :-).

    Nutella... esse ich sehr gerne mit Butter, da sie den Geschmack intensiviert. Mein Mann verstehts gar nicht und die Kinder essen es einmal so und einmal so ;-)

    Fenster putz ich persönlich dann wenn man kaum noch hinaus sieht *hüstel*.
    bin daher vielleicht kein Maßstab.

    Kinderlosen Leuten was zu erklären ist hoffnungslos ;-). Egal ob Auto... Erziehung... oder sonstwas.
    Wir haben ja wahrscheinlich auch noch anders darüber gedacht bevor wir mit diesen wunderbaren-lieben-süßen-nervenstrapazierenden-kleinen-einzigartigen-Geschöpfen beschenkt wurden ;-) hi hi hi.

    Danke noch für deinen lieben Kommentar!
    Wünsche dir eine wunderbare Woche.
    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Gisela,

    du hast gewonnen!;-)
    Leider habe ich bei dir keine Mailadresse finden können....schau doch mal auf meinen Blog!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  26. Hmm die Nudeln sehen lecker aus
    Jessi

    PS Paris ist eine Traumstickdatei

    AntwortenLöschen
  27. ...ha die Gisela, die Fragen sind genial...da bekommste ne Antwort in den nächsten Tagen gib mir etwas Zeit - nicht weil ich überlegen muss sondern weil da noch ein paar Dinge erledigt werden müssen! Aber ich gebe Antwort ...ganz sicher!
    Und beim nächsten Brunch bin ich dabei...ich als Quasi-Nähtante!
    Für Prosecco bin ich immer zu haben! *lach*
    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  28. Nutella - natürlich ohne Butter (die hat viel zu viele Kalorien, ebenso das Brot)
    Fenster - hab ich erst geputzt, als ich dachte wir hätten schon tagelang Dauernebel ;-)sonst morgen oder nächste Woche oder nach Ostern oder vor Pfingsten.....
    Auto - als meine Kinder noch jünger waren, hatten wir eine fahrbare Mülltonne. Die Kinder sind nun groß, haben sich in der Zwischenzeit jedoch vermehrt. Nun fasst mein Auto den Dreck von großen und kleinen Kindern: Erdbatzen von den Gummistiefeln nach dem Kindergarten + Brezenreste und Brotzeitkrümel, ganze Wiener Würstl hab ich schon unter den Sitzen hervorgeholt + leere zerknüllte Zigarettenschachteln und leere R*Bull-Dosen (nicht von mir!!!!) und und und....manchmal ärgert es mich schon, dass mein Auto immer wieder so vermüllt wird und der Dreck an mir im wahrsten Sinn des Wortes hängen bleibt. Meistens schicke ich die Kinder als Reinigungskommando los - bisher waren sie immer noch willig, der Große versucht sich neuerdings zu drücken. Die Aussicht, in Zukunft zu Fuß oder mit dem Radl zum Fußballtraining zu kommen, lässt ihn dann doch (noch) einlenken. Das ganz große Kind kommt über ein - "mach ich gleich, Mama" nicht hinaus.

    AntwortenLöschen
  29. Nutella? Gaaaaanz gefääääährlich, wird deshalb nicht gekauft und weder mit noch ohne Butter gegessen.

    Fenster kann ich nicht putzen. ((-; Wozu habe ich einen Ehemann der von Beruf Gebäudereiniger gewesen ist? Er ist zwar Ausbilder gewesen aber deshab muß er es gerade können. Er mußte es schließlich den Auszubildenden beibringen. Bei uns werden dehalb die Fenster alle 3-4 Wochen geputzt.

    Zu den Krümeln im Auto:" Wen es stört, der braucht ja nicht mitzufahren! Mit Kindern hat man (Frau) schließlich nicht jeden Tag Zeit auch noch das Auto auszusaugen.
    Liebe Grüße Hilla

    AntwortenLöschen