Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 10 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Samstag, 25. Februar 2012

Vom Nähtreff und von Schwiegermüttern...

Der Nähtreff gestern im Canada war wieder einmal super super genial!






Ich habe mich gefreut, viele bekannte Gesichter wieder zu sehen, und auch neue Leute kennen zu lernen.
Leider musste ich sehr früh nach Hause, weil meine Kleinste seit drei Tagen wieder hohes Fieber hat. So habe ich meine Hannahs nicht ganz fertig bekommen.


Und sie werden wohl noch eine Weile halbfertig rumhängen, weil es meiner Kleinen noch nicht besser geht.
Umso mehr möchte ich mich bei meiner Schwiegermutter bedanken, die trotzdem bereit war, auf meine Mäuse aufzupassen, daß ich für ein paar Stunden ins Canada gehen konnte. Es ist nämlich nicht selbstverständlich, daß die Schwiegermutter immer bereit ist, auf kranke Kinder aufzupassen, Kuchen zu backen für sämtliche Kindergeburtstage (weil ich ja nicht .....ihr wisst schon.....) und einfach immer da ist für uns, wenn Not am Mann ist.
DANKE, liebe Marianne! Du bist für mich die Beste!


Kommentare:

  1. Schön, dass du im Canada warst. Den Kurier mach ich super gern und der Gewinn wird morgen feierlich übergeben. Ich wünsch euch alles Gute, und dass es deiner kleinen Maus schnell besser geht. Ja, ohne die Omas wäre manches nicht möglich.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich süß von deiner Schwiegermutter. Gute Besserung an die Kleine.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ich wünwche dir guite besserung für die kleine; bis zum nächsten nähtreff im november:-)))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  4. Das war bestimmt ein ganz tolles Treffen.
    Ich ärgere mich so, dass ich nicht kommen konnte. :(
    Wäre ja von hier (Allgäu) auch gar nicht so weit gewesen.
    Aber vielleicht dann nächstes Mal. :)
    Gute Besserung an deine Kleine.
    Liebste Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisela,

    ich hoffe wirklcih sehr, dass es der Maus bald wieder besser geht. Du weist ja: WIR denken immer alle ganz fest an Euch!

    Schön wars trotzdem gestern, gell!!!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Meine liebe Gisela,
    wow kann man da nur sagen und ich finde so viel liebevoller Einsatz von der Omama muss gebührend honoriert werden und ich glaube der Blogg ist da ein wirklich gutes Medium... es soll jeder wissen das ihr so ne liebe Omi habt denn selbstverständlich ist das wirklich nicht! Ich find es toll und für mich gilt "FRAU MARIANNE" *lach* Daumen HOCH einfach SPITZE!
    Soooo und die Minimaus soll jetzt ganz schnell wieder richtig gesund werden...und du hast wieder mal so richtig tolle Sachen genäht *neidisch guck*!

    Ich knutschknuddel euch alle
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  7. Wünsche deinem Mäuslein, dass sie ganz schnell gesund wird!
    Deine Hannahs sind ganz bezaubernd!

    Alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass du wenigstens ein bisschen da sein konntest! Applaus für Oma Marianne! Ich denk den ganzen Tag schon an unser aller Fienchen, soweit mein weher Kopf das zu lässt!
    Liebste Grüße und eine dicke Umarmung!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gisi,

    kleine Auszeiten sind sehr sehr wichtig, denn nur so kann man sich dann wieder auf seinen Alltag freuen! Hoffe Finchen geht es heute schon besser.

    Lg Michelle

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab auch so eine super Schwiegermama! Ich hoffe du konntest wenigstens ein bissl abschalten, dann hast du wieder mehr Kraft für deine Maus! Gute Besserung, ich denk an euch.

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  11. gratuliere dir zu so einer schwiegermama!! (ich glaub, es gibts net oft so) wir denken ganz viel an euch und an josefine und hoffen, dass alles ganz, ganz schnell wieder gut wird!! (feli fiebert und spuckt seit heut auch!!)
    zu deinen nähprojekten brauch ich ja nix zu sagen.... ich bin sowas von begeistert!!!
    alles liebe
    heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gisela,
    schön wars, Dich gestern zu sehen. Ich hoffe, dass die kleine Maus bald wieder fieberfrei ist und dann kommt der Frühling und es wird alles wieder besser.
    Fühl dich lieb gedrückt,
    Carmen

    AntwortenLöschen
  13. Das finde ich total lieb von deiner Schwiegermama, denn wie du schon selbst schreibst ist das keine Selbstverständlichkeit. Super...das du eine Auszeit nehmen konntest, dass ist ganz wichtig.
    Ich wünsche deiner Kleinen gute und schnelle Besserung.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir
    Annette

    AntwortenLöschen
  14. Schön, dass dir deine Schwiegermama das ermöglicht hat :-))) Sieht auch nach einen sehr schönen Treffen aus - und die Hannas finde ich klasse :-))


    Gute Besserung an die kleine MAus :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  15. wie spannend...tolle idee das nähtreffen!
    grossartige schwiegerma hast du!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  16. What a beautiful day!Kiss from ITALY

    AntwortenLöschen
  17. schöööööööööööööööööööön...dass es DICH gibt...sooooooooooo schöööööööööööööön ;-)
    D A N K E :-)
    ALLES LIEBE und GUTE für dein kleines goldstück
    drückdrückdrück
    silke :-)

    AntwortenLöschen
  18. ...Ich hoffe sooooo das das blöde Fieber runter ist und es bergauf geht! Ich drück dich ganz fest! Und weil es so schön ist auch gleich noch die Oma!
    Alles Liebe
    Monika

    AntwortenLöschen
  19. Yuhuu - ich habe gewonnen !!!!
    Ich freu mich ...
    Herzliche Grüße Deine Lotti

    AntwortenLöschen
  20. Eure Oma ist Gold wert - kranke Kinder hütet man nicht einfach so auf die Schnelle. Alle Achtung!
    Hoffe, der Süssen geht es wieder ein bisschen besser.

    Lieben Gruss von der Wilden Henne

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gisela,
    danke für Deinen Kommentar bei mir und herzlich willkommen als neue Leserin!!
    Wie lange hast du denn deine Stickmaschine schon?
    Übe doch ein bisschen und wenn du sicherer bist, kannst du dir die Datei ja immer noch kaufen :-)
    Ich habe auch wirklich jeden Schritt fotografiert, eigentlich ist es idiotensicher und auch für Anfänger gut geeignet. Ein Mug Rug dauert ca. 20-25 Minuten.
    Aber wie gesagt, du musst ja Dein Maschinchen auch erstmal kennen lernen.
    Liebe grüße aus Hamburg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. wie schön das dir das treffen trotz kranker kinder nicht geplatzt ist! :-)

    lg

    simone

    AntwortenLöschen
  23. ohje das hört man nicht gern, hoffe deiner kleinen Maus gehts wieder besser, sonnst noch eine gute Besserung für sie :)

    eine liebe Schwiegermama ist schon was tolles...das Nähtreff hat sich auf jeden Fall ausbezahlt die Blusen sind wieder mal ein Hit...da wird man ja sicher schnell, gesund wenn man so was schönes genäht bekommt :)
    ganz liebe Grüße und chakaaaaa zum Sporttreiben :)
    Lubi

    AntwortenLöschen
  24. Hab grad ein bissel Zeit zum Stöbern im Bloggerland und Dich dabei hier entdeckt. Sehr schöne Dinge zeigst Du und ich freu mich immer hier noch andere Kreative zu treffen. Gerne guck ich wieder rein. Vielleicht klickst Du mal rüber, ich würd mich freuen.
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  25. Deine HANNAHs habe ich ja glatt verpasst!! Boah, sehen die toll aus!! ja, nee, is klar... Stickie... was soll's. Ich bin mal großzügig und gönne es dir: Stickie UND tolle Schwiegermutter (die ich im übrigen auch habe!!)
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen