Über mich

Mein Foto
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 10, 8 und 5 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Sonntag, 30. August 2015

This is not okay!


Bin ich die Letzte?

Schnauf .... auf den letzten Drücker ist Gisi schnell noch dabei!

Irgendwie habe ich immer überlegt und überlegt,
und KLARO will ich dabei sein
beim großen Nähblogger-Katalog!


Susanne hat die schöne Idee, einen Katalog mit lauter
Mode, die ohne Ausbeutung entstanden ist, zu erstellen!

Mein Beitrag ist ein Bubble-Kleid aus der
Ottobre 5/2011,
kombiniert mit einer Legging aus der Ottobre 2/2008.

Verwendet habe ich Carlitos-Stoffe von LilaLotta.

Die Kette ist "made in Regensburg",
hat Nette Regenbogenbuntes für mich gewerkelt.


Den Eulenbutton hat Mocolina-Yvonne mit ihrer
Buttonpresse für meine Kinder gemacht! 
(Habe ihn mir allerdings gleich unter den Nagel gerissen!!!)


Und der Zwergenknopf wurde von mir bezogen,
genau wie die Ohrringe, die ich passend zum Kleid gemacht habe.




Das Armband wurde zwar durch Kinderarbeit produziert....
...aber in Aichach von meiner Tochter im 
Handarbeitsunterricht. Und ich habe mich sooo 
gefreut, als sie es mir geschenkt hat.


Die Schuhe sind von Scurdy, und wie ich dort gelesen habe,
werden sie in Deutschland/ Rheinland-Pfalz in kleinen Handwerksbetrieben
produziert. Mit Materialien,
die ausschliesslich aus Deutschland und Italien stammen.
HIER nachzulesen.
Ich hoffe, das entspricht dem Fair-wear-Gedanken?!


Wohlfühl-Faktor in meinem Gesamt-Outfit ist
auf jeden Fall extrem hoch! :-)))

Zur Sicherheit noch ein Foto ohne Schuhe,
denn ich habe schon gesehen, dass kaum Schuhe
auf den Fotos der anderen Mädels zu sehen sind!


Bis heute um Mitternacht könnt ihr noch dabei sein!


HIER seht ihr alle bisherigen Beiträge.
Das wird ein wundervoller, bunter, kreativer
Katalog werden!
Ich bin sehr gespannt!

So, liebe
Susanne von Mami-made
viel Spaß beim Bilder sichten und Katalog erstellen!

:-)







Freitag, 28. August 2015

Freutag - ICH LACHE WIEDER!!! :-)


YES! 

Lange hat es gedauert.....
....aber jetzt habe ich meinen Zahn!


 Nun kann ich wieder breit grinsend meine
Beisserchen zeigen! :-)))

NEUN MONATE hat es gedauert...
...da bekommen andere ein Kind - ich habe meinen Zahn bekommen!


Viele, viele Stunden habe ich bei meiner netten Zahnärztin verbracht!
Und das ist nicht ironisch gemeint,
sie ist wirklich und wahrhaftig unglaublich nett und supergut!

(Wer in AIC und Umgebung wohnt, darf mich gerne fragen,
ich sage euch bei welchem Zahnarzt ich war!)


Tapfer war ich schon....und jetzt bin ich im Wert enorm gestiegen!
So ein Implantat ist preislich in etwa ein Kleinwagen....hust....

...aber egal - ich wollte einfach mein Lachen wieder zurück haben!

Generell habe ich gute Zähne...
nur ein Einziger hat mir immer wieder Ärger gemacht!

Aber jetzt ist es so weit...ich muss nicht mehr 
überlegen, ob ich lachen kann....


Die Ulknudel kann wieder lückenlos in die Welt kichern!


Ich freue mich so unglaublich,
und schiebe die Grinse-Bilder direkt rüber zum FREUTAG!


Falls wir uns die nächste Zeit über den Weg laufen,
und ich ständig breit lache....wisst ihr ja warum!!!

:-)


Donnerstag, 27. August 2015

RainbowFlowers - RUMS

Dieser Stoff hat es mir angetan.
Liebe auf den ersten Blick...
..."kauf mich" hat er mir laut zugerufen....und ich habe gehorcht!


Ein Sommershirt nach Ottobre-Schnitt ist daraus geworden:


 Mit passendem Ärmelschlauch:


So kann ich auch ein bisserl Sommer mit in den Herbst nehmen!


Unser Wetter momentan ist perfekt
für dieses "bunte gute Laune Gisi Shirt"!


Das ist mein RUMS für diese Woche!


Und ich sage an dieser Stelle noch 
VIELEN DANK 
für all die unglaublich lieben Kommentare 
zu meinem letzten Post!


Ich bleibe euch erhalten! :-)))))

Mit vielen weiteren bunten Klamotten,
und Selfie-Stick Fotos! 



Montag, 24. August 2015

Bloggen oder nicht bloggen?


Das ist hier die Frage!

Immer mehr Mädels, die ich so gerne gelesen habe,
hören auf zu bloggen.

Zu zeitaufwändig, immer weniger Kommentare,
und kaum noch Leser....

....dann lieber facebook oder Instagram und co!


Ein "like" geht natürlich viel schneller als
wenn man sich Zeit nimmt um einen Kommentar zu
schreiben.

Stimmt! Stimmt alles!!!

Und ich habe Verständnis für alle, die zu bloggen aufhören.

Aber - ich muss sagen, ICH blogge
nach wie vor sehr gerne.

Wahrscheinlich weil ich eine 
alte Labertasche bin, die ihre Fotos
immer gerne mit Texten unterbricht.

Ob ich über Prosecco schreibe.....


...oder über meinen Lieblingsputzeimer! :-)


Auch wenn es im Trend liegt, dass alles
immer schnelllebiger wird und flotter
gehen muss!

Ich bin gerne OLD SCHOOL!

War noch nie der Trendsetter.

Obwohl ich dieses Jahr im Fasching verdammt nah dran war, am Trend! ;-)


Ich bewundere alle, die bloggen, 
bei facebook unterwegs sind UND
Instagram, Pinterest
und wie es alles heißt.... auch noch schaffen!

Facebook mag ich - und da bleibe ich auch.
Und meinen Blog mag ich auch - ihr werdet
weiterhin von mir lesen können. 

Ich lese gerne in Blogs und nehme mir auch
die Zeit um Kommentare zu schreiben,
wenn ich etwas gut finde.


Und - auch ich freue mich über jedes "piep" im
Kommentarfeld! ;-)


Und nun? Findet ihr bloggen alle nicht mehr zeitgemäß?
Findet ihr mein Putzeimer-Bild uncool?
Und könnt ihr die Prosecco-Bilder schon nicht mehr sehen????

Oder meine genähten Klamotten?


Mit den immer wiederkehrenden Spiegel-Selfies?

Schon klar, die Nachfrage bestimmt das Angebot!

Und wenn immer weniger lesen,
wird man immer weniger bloggen.

Was mir persönlich sehr leid tun würde....

...aber die alte Ulknudel bleibt der Bloggerwelt so lange erhalten,
wie sich noch Leser finden, die bei mir rein gucken!


:-)))






Donnerstag, 20. August 2015

RUMS - Meine erste Tara!


Wer mich kennt, der weiß ja, dass ich oft
die gleichen Schnitte immer wieder nähe....
...denn ----> never change a running system! ;-)


Aber vor einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem 
ganz speziellen Schnitt.
Und bin bei farbenmix fündig geworden.

Tara war genau das, was ich gesucht hatte.


Ich habe mir nämlich tatsächlich eine Tunika GEKAUFT!!!! I C H !!!

Weil ich mich in meinem Lieblingskatalog De*rberg
in diese Tunika verliebt hatte.


Blöderweise habe ich kein Foto, auf dem ich sie trage... :-(

Sie ist aus Baumwolle,
und absolut figurfreundlich geschnitten. ;-)

Leider hatte ich einen schönen Sommer,
mit immer mal wieder einem kühlen Glaserl
Vino bianco in der Nähecke....hust....


Und das mit den Laufrunden läuft auch momentan nicht
ganz soooo....erst durch die Zahn-OP....dann durch diese unglaubliche 
Hitze, habe ich zwangspausiert....und jetzt den Einstieg zu finden
ist a bisserl .... wie soll ich sagen.... a bisserl unangenehm!

Trotzdem grinse ich, denn in dieser Tunika sieht man 
die Pfunde gar nicht so arg! ;-)


Gekämpft habe ich mit  Tara ein wenig
beim Halsausschnitt....der ist dann etwas freestyle 
geworden....aber die nächste Bluse wird bestimmt
flotter genäht. Stoffe habe ich schon raus gesucht! 


Dieser Stoff hier ist vom Stoffmarkt München, als ich mit 
Jeanette und Karin unterwegs war.




Endlich mal ein Schnitt für all die wunderschönen
Baumwollstoffe!!!
Denn die allermeisten Schnitte eignen sich leider nur für Jersey.


Und wenn bei meinen Zähnchen alles glatt läuft,
dann seht ihr mich bald wieder breit lachen.....denn...


...ich befinde mich im Zahn-Endspurt!!!!

Nächste Woche endet mein Zahnarzt-Marathon!!!


Tara - Gisi findet ihr jetzt bei RUMS,
und wenn ihr nun so einen
Figur-Freund nähen wollt ----> HIER gibt es
den Schnitt auch aus Papier für die "Klebemuffel"!

:-))))





Dienstag, 18. August 2015

Urlaubsreif? Ich nehme euch mit!!!!


Erst auf die kleine Insel mitten im Staffelsee.
Dort waren wir, wie immer, zu Ferienbeginn
für einige Tage mit lieben Freunden.


Und nie in meinem Leben habe ich einen schöneren
Regenbogen gesehen, als diesen:


Nach drei Tagen Pause im schönen Aichach,
haben wir wieder unser Zelt eingepackt und sind
ins Ösi-Land gereist:


Unser Ziel - Krems in der Wachau!


Dort haben wir seit vielen Jahren Freunde,
die einen Weinberg besitzen.


Und da durften wir zelten:


 Abgeschieden in den Weinbergen - in der unmittelbaren Nachbarschaft
nur diese freundlichen Wesen:



Und wir mitten drin in völliger Entspannung... 


 ...im Erholungs-Modus:


Und Abends beim Sternschnuppen-gucken,
haben wir unsere ganzen geheimen Wünsche
zum Himmel geschickt.
Das war so kuschelig, dass man direkt weggeschlummert ist! :-)


Ein bisserl Sightseeing war dann doch auf dem Plan.
Blick auf Krems:


Und die Stadtrundfahrt mit der Bummelbahn war bei
dieser Hitze schon eine Herausforderung:


Und wenn die Zeit gereicht hätte, wäre ich all zu gerne
zum Aufhübschen in den Salon "Gisela" gegangen. :-))))


Getroffen habe ich die liebe Peziperli-Petra
mit ihren sympathischen Tochter.
Ihren Blog lese ich schon ewig - und unglaublich gerne!
Natürlich habe ich die beiden zu einem Glaserl Prosecco überredet! :-)
Schön, dass ihr vorbei gekommen seid!


Ein Highlight für mich war das Auto vom Opa
unserer Gastgeber:
JIHAAAAAAA......mein Wunschtraum!!!!


Und Opa hat mit uns eine Runde durch die Weinberge gedreht,
puh......bergauf hat er ganz schön geschnauft, der arme Wagen....
...aber ich bin bestätigt worden!

Irgendwann werde auch ich so ein Auto fahren!!!!


Viel zu schnell war die Zeit vorbei, obwohl wir noch 
einen Tag länger geblieben sind, als geplant! 


Danke liebe Claudia und Martin, für 
eure Gastfreundschaft!

Ihr habt ein absolutes Paradies!


Wir haben leider in den gefühlten 3425 Fotos nicht
ein einziges Gruppenbild...seufz.....


Und hier läuft schon wieder die Nähmaschine,
denn die hatte jetzt lange genug Urlaub!

Bis zum RUMS-Donnerstag habe ich bestimmt
was zu zeigen!