Über mich

Mein Bild
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 9 und 7 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Donnerstag, 12. Januar 2017

Mandala - Antonella

Ein Farbtupfer im Schnee ist sie...
...meine neue Antonella!


Bestickt mit einem wunderschönen Muster von


Zähne zusammen beißen - da im Haus das Licht 
ziemlich schlecht ist, und aufgeräumt 
ist ja sowieso auch höchst selten.... 😝
...friere ich halt lieber ein paar Minuten.


Meine neuen Stiefel sind auch schon im Einsatz...

...guckt lieber auf meine Füße und nicht auf den
leicht frostigen Gesichtsausdruck:
😬


Genäht habe ich die Antonella aus lauter
Stoffresten. Perfektes Recycling.
In dieser trüben Jahreszeit wieder mal ein 
Modell "bunter Hund" für mich. 😆

Heute eine sehr kurze Fotostrecke, denn es war einfach nur...
....brrrr.......bitterkalt.....

...und jetzt - rüber damit ----> zu RUMS!


Und - die alte Oberstreberin hat sogar schon
den RUMS für nächste Woche fertig hier liegen.

👍😌👏👏👏





Mittwoch, 4. Januar 2017

Winterschlaf?

Das neue Jahr ist nun schon vier Tage alt.... und ich?
Lange nicht mehr gebloggt....
...ich befinde mich irgendwie im Winterschlaf... 😉


Weihnachten war ruhig, besinnlich und kalorienreich...
...Lore war vom bunten Christbaum sehr angetan.
(Das erste Weihnachten für sie als "Einzel-Katze"!) 😔


Und in einem der Päckchen unter dem Baum 
waren tatsächlich meine Traumstiefel.
(Das Christkind, das für mich zuständig ist, kennt
meine Vorliebe für De*rberg - Schuhe!) 
😀


Von Snaply kam ein wunderbarer Koffer bei mir an:
DANKEEE! 😘


Und auch aus der Bloggerwelt wurde ich beschenkt.


Jeanette, Sabine, Ellen und Julia - DANKE für eure wundervollen Dinge.
Und jede Menge "echte" Post war auch im Briefkasten!  Danke!

Silvester war grandios! 
Mit lieben Freunden haben wir gefeiert,
und so viel gelacht, dass ich teilweise Aussetzer in der Atmung hatte.

Das beliebte Schrottwichteln durfte nicht fehlen.
Ich hatte das große Glück, eine wundervolle, zeitlos schöne Vase 
zu erwichteln. 😁


Und beim Schokolade essen (das ich als Kind zuletzt gemacht hatte)
war die Stimmung unglaublich....alle waren plötzlich wieder 10 Jahre alt!
Mütze auf, Schal rum, Handschuhe an und dann mit Messer und Gabel
auf die Schoki los!!!!


Und bei jeder 6 wird gewechselt. 
Was für ein Jubel...nur.....je mehr Schoki gegessen war, 
um so größer war der Jubel, wenn man beim Essen
wieder abgelöst wurde! 😂😂😂


Lagerfeuer mit den Nachbarn um Mitternacht!


Und selbstverständlich durften auch Glückskeke nicht fehlen.
Hier mein Keks-Spruch: 
😊


Jetzt will ich aber auch näh-technisch wieder durchstarten.
Werde meine Maschinen abstauben und los legen.

Noch 68 Tage bis New York.....da will ich mir schon auch 
 ein passendes Outfit nähen. 


Vorsätze? 

NEIN! 😶

Denn wenn ich jetzt schreibe, ich will abnehmen,
gelassener werden und jeden Tag ganz bewusst leben....

.....dann fürchte ich, dass ich am Jahresende zurück blicke
und es war wieder mal NIX mit den Vorsätzen. 😐

Ich gehe aufgeschlossen in das neue Jahr
und schaue einfach, was es so zu bieten hat.

Und....sollte ich tatsächlich abnehmen,
gelassener werden und es schaffen
ganz bewusst zu leben.....dann CHACKAAA!!!

😆😆😆




Donnerstag, 22. Dezember 2016

Jahresrückblick 2016


Endspurt im Jahr 2016!

Und wie die letzten Jahre auch - Zeit für einen
Jahresrückblick.

Auf geht´s!


Im Frühjahr habe ich mir ein Kleid (Schnitt Lucille) genäht, 
das ich zu Sofies Kommunion getragen habe.

Ich nenne es liebevoll Modell "Först-Lady"....
...denn die Mädels meinten damals, ich sehe damit aus
wie ein Oberförster! 😂😂😂


Sofies Kleid war natürlich auch 
"made by Gisi"! 


Dann bin ich wieder viel in der Welt rum gekommen.
Habe mein Schlottchen besucht, und dort im hohen Norden
Marion und Claudia kennen gelernt.


In Bayern waren wir auch unterwegs - hier im 
Hundertwasser Turm in Abensberg.
Wie toll das zu meinem Outfit passte. 😬


 Ende Mai bin ich an den
Gardasee gefahren, um mit lieben Freunden
dort meinen Geburtstag zu feiern. 🎉🍸


Ein Highlight 2016 war Mademoiselle Mimi,
die im Juni in unsere Familie kam.
Ein Lebenstraum wurde wahr für mich:
😍


Natürlich habe ich viel genäht dieses Jahr -
hier ein Partnerlook-Outfit für Maria und mich:
(Schnitt  Clarisse von Jolijou!)


Ein unvergesslicher Abend war das Konzert
von Marillion in München
 Ende Juli:
(Und 2017 kommen sie wieder nach Deutschland...freu...😊)


Einen Mädelsabend mit meinen
ältesten Freundinnen habe ich organisiert.
Mädels, das muss 2017 wiederholt werden!!!!💜


Ein kinderloses Wochenende mit Cabrio  -


und Kühen hatten Signore Stella und ich in den Bergen.


Finchen wurde eingeschult,
und geht mit großer Begeisterung zur Schule! 


Anfang Oktober dann ein unglaublich geniales
Wochenende bei Snaply in der Hallertau!

So viele tolle Leute kennen gelernt!
Was für ein Event!!!


Zu toppen nur noch vom Kuhfladen-Roulette
beim großen Eseltreffen in Türkenfeld! 😆😆😆
(Leider haben wir nicht gewonnen!)


Aber auch nachdenkliche Tage gab es.
Papas elfter Todestag,
und wenig später Mamas erster Todestag.

Und in diesem Jahr gab es so viele Momente,
in denen ich sie gerne um ihre Meinung gefragt hätte....
...mit ihr geredet hätte.


Es war auch das Jahr von Kater Harry, der im Mai
einen schweren Unfall hatte, aber er hat gekämpft.
Und mit Tabletten, einem sehr guten Tierarzt und viel Liebe
hat er sich wieder aufgerappelt.

Um so schlimmer hat es mich getroffen, als ich ihn
letzte Woche tot im Garten gefunden habe.
Ich wusste ja, dass dieser Tag kommen würde,
aber es hat mich schwer aus der Bahn geworfen.
Ich vermisse ihn sehr....sehr....sehr.... 😢...


...tja.....die Zeit vergeht....manches wird leichter...

...auf jeden Fall sollten wir die Zeit genießen, die wir haben.
In diesem Sinne - salute, meine Guten!
Lasst uns auf ein wunderbares, neues, kreatives Jahr anstoßen! 


Schön, dass ihr bei mir rein geschaut habt,
und sehr oft liebe Worte da gelassen habt. DANKE! 😘

Somit wird die alte Labertante auch 2017 weiter bloggen!


Jetzt wünschen wir euch allen ein frohes Fest...




...eine friedliche Zeit...
...viele glückliche Stunden...
...immer einen aufmerksamen Schutzengel...
...Zeit für liebe Menschen...
...Freude an den kleinen Dingen
und ein gesundes neues Jahr.



Bis nächstes Jahr! 😀




Donnerstag, 15. Dezember 2016

Danke, Kater Harry


*1. April 2004
+ 13. Dezember 2016


Danke dass wir diese Zeit mit dir verbringen durften.

Unseren Kater Harry habe ich am Dienstag tot 
 im Garten gefunden.

Es kam sehr überraschend,
denn nach seinem Unfall im Mai
hatte er sich wieder gut erholt.

Mir war schon klar, dass er nicht alt werden wird,
denn das Herz war schwach - aber er hat brav seine
Tabletten täglich genommen.

Er hatte ein schönes Leben bei uns,
wurde geliebt und verwöhnt ohne Ende.


Er war mehr als "nur" ein Tier....er war ein Freund,
mein viertes Kind, mein Kummerkasten,
Tröstekater.....er war ein großer Teil meines Lebens.

Auch für die Kinder - denn er war ja immer schon da.


Mit 8 Wochen habe ich Harry und Lore damals
von einem Arbeitskollegen bekommen.


Und 12 Jahre sind eine lange Zeit...


...die Kinder hat er sehr geliebt,
wo sie waren, war auch er.
Und es ist so unglaublich schwierig
die Kinder zu trösten, wenn es einem
selbst auch fast das Herz bricht. 😞


Harry......immer mittendrin!


Dieser Blogpost war mir ein Anliegen,
denn ihr habt so mit mir gelitten,
als er im Mai eine Woche weg war.

Ihr habt euch mit mir gefreut, als er gefunden wurde,
und habt mit mir gehofft, dass er wieder gesund wird.


 Wir haben einen Freund verloren!


Harry war so oft hier im Blog,
dass ich ihm einen Abschiedspost widmen wollte.

RIP Kater Harry.
😢





Montag, 12. Dezember 2016

Love, Peace, Putzlappen & T*ffifee


Die ruhige Zeit ist jedes Jahr wieder
eine eher "un-ruhige" Zeit.

Die Tage rasen nur so dahin.....und jeder verfällt
in alljährliche Hektik.

Aber ich habe es immer mal wieder in meine Nähecke geschafft,
und ein Kleid für Maria genäht.

(Schnitt Gekleidet von Nemada,
bestickt mit dem PEACE von Neonwild.)


Das sind echt schnell gestickte Motive, die ich ziemlich cool finde.

Ein weiteres Peace-Shirt wurde zum Geburtstag verschenkt,
und hat seeehr gut gefallen.


Was ich auch noch mit einigen PEACE bestickt habe,
sind Putztücher.

JAAA, Putztücher!😆

Das sind Dinge, die man immer brauchen kann - vor allem
wenn sie so hübsch bestickt sind.


Was jetzt neu ist, sind Triple-Dateien, die besonders
für flauschige Stoffe super sind,
weil da das Motiv noch besser raus kommt.

Hier mal der direkte Vergleich:


Und das ist meine Weihnachts-Putztuch-Parade:


Toll, oder? 

Und es gibt so wunderbare Motive....da fällt einem die Wahl schwer.

Aber ich glaube, diesen Stern muss ich mir noch holen! 
Für "Stella" Gisela ist der Stern schon ein MUST HAVE!

Dann will ich euch noch schnell meine neuen
Kühlschrankmagnete zeigen:

 

Anleitung aus dem SEW HAPPY Buch von Jolijou!
Klasse Idee, nicht wahr?


Eine klasse Idee war auch die mit der T*ffifee Packung,
die genau 24 Stück enthält.

Da ich dieses Jahr keinen Adventskalender für mich hatte,
fand ich die Idee von Andrea unglaublich toll,
eine solche Packung als Adventskalender zu verwenden.

Leider sah die Packung bereits am 5. Dezember so aus:


😳
Tja....ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass das mit meiner Diät
momentan nicht so 100 %-ig optimal läuft...hust....😞
....aber - was tut man jetzt wenn am 5.12. der Kalender leer ist????

RRRRRRICHTIG!!!!
Man kauft Nachschub!


Ich bin schon ein Fuchs, gell?!?!?! 😎


Habt eine schöne Woche - und - esst nicht so viel Süßkram...lach.... 😂😂😂