Über mich

Mein Foto
Ehemalige Stadt-Tussi, jetzt Land-Ei! Früher London, Paris, Rom, Barcelona, Wien... jetzt mit Boot und Zelt unterwegs. Drei Töchter mit 11, 9 und 6 Jahren! Leidenschaftliche Nähtante und Bloggerin!!!

Mittwoch, 29. Juni 2016

Chilli Cats überall....


...in XXL nun auch in meinem Lieblingssessel.


Oder auf Finchens Shirt:


Und auf Lätzchen:



Universell einsetzbar ist er, der Kleckerlatz:
(Armer Kater.....kann sich ja nicht wehren...hust....)


Als Glücksbringer in meiner Mademoiselle Mimi ist
auch eine kleine Chilli Cat eingezogen:


Ich bin ja großer Katzenfan, und meine Freude war riesengroß
als Marion mit dieser Stickdatei ums Eck kam!


Vom Mini-Chilli-Baumler, über mittelgroße Chillis
bis hin zum XXL-Chilli!



Wundervolle Katzensammlung!

Und wenn ich schon über Katzen schreibe,
darf natürlich Kater Harry nicht fehlen.

Seine Pfoten bessern sich. Minimal - aber sie bessern sich!

Was er allerdings überhaupt nicht versteht, ist dass er alleine nicht raus darf.
Dieses "unter Aufsicht" im Garten herum zu laufen
findet er doof... und murrt arg, wenn wir ihn daran hindern,
unter dem Gartenzaun auf die Straße zu flüchten.


Letztens ist er uns entkommen, weil kurz die
Terrassentüre offen stand.....alles rufen hat nichts genutzt.

Er war bestimmt nicht weit weg, und hat uns wahrscheinlich gehört....aber...
....er war endlich wieder frei!

Nach einer guten Stunde kam er an....fragt nicht, wie
seine Pfoten ausgesehen haben....ich habe ihn
erst mal verarztet. Aber er sah echt glücklich aus.

Alter Freigänger.....tztztz....

....und für alle Katzenliebhaber hier nochmals die Links
zu den Chilli Cats:

Chilli Cat
Big Chilli Cat
Kleckerlatz



Montag, 27. Juni 2016

Beppi von Mondbresal ist da!

Juchu.....endlich gibt es den passenden 
Lederhosen-Schnitt zur Dirndl-Kollektion von Mondbresal-Renate!


Beppi, die Lederhose, die nicht aus Leder genäht werden muss.

Ich habe mich für einen blauen Stoff (gekauft bei Stoff und Stil) entschieden, 
der so Velourleder - ähnlich ist, denn ich habe Beppi
als Girlie-Variante für Sofie genäht!


Jungs habe ich ja nicht...aber Sofie war sofort begeistert von der Idee
eine "Lederhose" zu bekommen. 

Es gab ein gemütliches Terrassen-nähen bei Renate
mit Andrea, Yvonne und Ruth.


Die erste Paspel meines Lebens eingenäht...hust...
...ja, ich habe aufgetrennt....und ja - es war nicht so leicht für mich
wieder mal äußerst exakt zu nähen....


...ich habe gekämpft - das gebe ich zu.


Da es nicht all zu "trachtig" sein sollte, habe ich Knöpfe selbst bezogen.
und  ---->


----> wurden mit dem gleichen Stoff bezogen,
mit dem ich auch die Beine unten eingefasst habe:


Auf Leder wollte ich komplett verzichten, und
habe den Latz hinten 
mit weißem Snap Pap verstärkt.
Einfach mit der Zackenschere ausgeschnitten,
und ich finde das sieht richtig klasse aus!


Die Blume ist aus der neuesten Stickdatei von HUUPS!

Und man beachte bitte auch die BLING BLING Glitzerschnallen!!!


Nun bitte schön - meine Bilderflut!

Entstanden in einer Regenpause, draußen im Garten.
Danke an Sofie, die ziemlich gebibbert hat beim Knipsen,
aber trotzdem ihre gute Laune nicht verloren hat.



Olle Quatschnudel! :-)))))
(Ganz die Mama...) 



So, das wars!!!
Ach - übrigens, man kann die Beppi-Hose auch für Jungs nähen...lach... :-))))


Aber es war klar, dass hier im Hause nur eine
Girlie-Variante entstehen kann!

Danke Renate, dass Du mich immer wieder
an neuen Näh-Herausforderungen teilhaben läßt...
...und mir geduldig erklärst, wie man eine Paspel einnäht! :-)

Danke auch noch an euch, die mir so liebe Kommentare
zu meiner Mimi geschrieben haben!




Mittwoch, 22. Juni 2016

Meine Ente - Mademoiselle Mimi!

Ja....ich habe jetzt tatsächlich eine!
Lange genug haben wir gesucht,
und nun hat mir Signore Stella meinen Wunsch erfüllt.


Nicht mehr ganz neu - aber - das bin ich ja auch nimmer.
Überall schon ein paar Dellen, Kratzer, Abnutzungen und Macken.
Ein Auto mit Charakter.

Mein großer Traum wurde Wirklichkeit,
ich fahre nun tatsächlich eine Ente.


Und ich kann euch sagen, das ist gar nicht so einfach...das mit 
dem Fahren....seit über 25 Jahren fahre ich Auto...
....und fühle mich gerade wie ein Fahranfänger.

Diese Revolverschaltung....huiii....denn da, wo in unseren Autos 
der erste Gang ist, ist bei der Ente der Rückwärtsgang.

Das kann blöd laufen....man ist ja so ein Gewohnheitstier!!!!
Aber Signore Stella hat mir einen Zettel ins Auto gelegt,
an dem ich mich orientieren kann...bis...bis ich es kann....lach....


Nix Servolenkung, nix Zentralverriegelung....
...der Kofferraum bleibt nur offen, wenn man ein Staberl rein klemmt! :-) 


Der Scheibenwischer hat nur eine Geschwindigkeit,
und der Blinker springt natürlich NICHT selbstständig zurück.
28 PS, Baujahr 89! Eine echte Perle eben!


Die Türen bleiben auch nicht offen stehen,
sondern schwingen fies zurück.

Weiche Sitze, wie das Sofa meiner Oma,
an das ich mich gerne erinnere! :-)

Mein Mann hat mir einen CD-Player eingebaut - 
aaaaber....da das Auto so laut ist, muss man ordentlich aufdrehen.


Wenn ich so durch die Gegend fahre,
winken mir oft Menschen lachend zu.
 Maria fragte mich erst, woher ich die ganzen Leute kenne...hahaha...

...momentan sind wir dabei Mademoiselle Mimi aufzuhübschen.

Den Kofferraum haben wir schon benäht -
befestigt mit Kam Snaps:


Die Sitze werden noch von uns bezogen,
denn da muss schon was farbenfrohes rein.
Stoff ist schon bestellt - zeige ich euch dann natürlich.
(Bluuuuumenmuster!)

Bis es so weit ist, habe ich schon mal
eine Häkelblumengirlande (aus diesem Buch) 
- von Elealinda-Paula gehäkelt - rein gehängt.


Und die Scheinwerfer haben noch Schirmchen bekommen...
....ja....ich bin eben so ne alte Schnickschnack-Tante!


Bin gespannt, wie sie aussieht, wenn ich mit ihr fertig bin!
Ich weiß, ich weiß.....ein bisserl verrückt bin ich schon....


Da ich nie so genau weiß, ob meine Mademoiselle auch anspringt,
parke ich beim Supermarkt immer weiter hinten...
...dann ist es nicht ganz so peinlich! ;-)

Mein Mann hat sich schon Fachlektüre besorgt:


Denn....er wird jetzt einiges an Arbeit haben:


Aber trotz jeglichem fehlenden Luxus ist sie einfach MEIN Auto,
ich liebe sie und lese auch gerade Fachlektüre:


Es ist schon lustig.....dieses Auto muss man echt fahren können.


Mademoiselle Mimi hat noch einen Choke, den man zum Starten braucht.
Mein erstes Auto, ein grüner VW-Derby, hatte auch einen Choke...
...in die heutigen Autos steigt man ein -->  und fährt....nicht so bei
Mademoiselle!

Aber WENN man es dann kann, ist es einfach nur GENIAL!!!!

Und die ganze Familie hat richtig Spaß mit ihr.


Ich hoffe, sie lässt mich nie im Stich....


...und wenn ihr mich mal fahren seht, dürft ihr gerne winken!
Ich winke auch zurück! :-))))

Au revoir....bye bye....




Donnerstag, 16. Juni 2016

Libellen - RUMS

Es war ruhig hier, nähtechnisch...ich weiß.....

....aber heute habe ich endlich wieder was Genähtes zu zeigen:

Da mich der Libellen-Stoff von Staghorn so angesprochen hat,
dass ich direkt kaufen musste...habe ich auch sehr zeitnah vernäht:


Ein Shirt aus der Ottobre 2/2010,
kombiniert mit dem LouLou Ärmelschlauch.


Ärmelschlauch von hinten knipsen mit Selfiestick...
...eine Herausforderung, die noch verbesserungsfähig ist ;-) ...


Passend zum Stoff habe ich doch tatsächlich eine
schöne Libellen-Stickdatei gefunden.


Libelle von HIER - die haben unglaublich viele
wunderschöne Libellendateien!


Ein perfektes Accessoire dazu auf dem
Elfenfest in Blumenthal entdeckt.


Und wie immer kommt nun noch der aktuelle 
Gesundheitsbericht von Kater Harry.

Die Hinterpfoten sind nach wie vor verdreht,
aber es gibt kleine Verbesserungen. :-) FREU!!!
 Er frisst gut, ist sehr kuschelig und genießt
die gute Pflege.


Durch die Herztabletten ist er recht stabil,
und unter Aufsicht darf er in den Garten mit uns.

(Wenn es nicht regnet....örks....das ist momentan grausam
und ich überlege ernsthaft, mir eine Regenjacke zu nähen -
und dem Kater vielleicht auch!)

Wir hoffen, HOFFEN und HOFFEN , dass es ihm bald wieder
gut geht.

Gerne würde ich ihm ja Söckchen nähen, um die Pfoten zu schützen,
denn das Fell ist schon abgeschabt, weil er ja mit der 
Pfotenoberseite läuft....aber....
....aber....das mag Herr Kater üüüüberhaupt nicht.


Einen sehr liebevoll angebrachten Verband hatte er 
in etwa 5 Minuten komplett entsorgt.

Naja....dann eben nicht....

...und meine Libellen-Kombi darf jetzt rüber zu RUMS!


Neugierig will ich euch noch schnell machen,
was demnächst hier zu sehen sein wird.

Ich habe nämlich mit größtmöglicher Genauigkeit
ein sehr schönes Nähprojekt geschafft.

Man braucht ja schließlich immer wieder
Herausforderungen im Näh-Leben! ;-)

Aber davon dann in den nächsten Tagen mehr!

Bis baaaald......










Mittwoch, 8. Juni 2016

"All inclusive Urlaub" bei Schlottchen

Willkommen in Gisis Travelblog!

Nähen war gestern - ab jetzt wird nur noch gereist!
Gestern am Gardasee - heute schon in Viersen, Köln und Venlo!

Hahahaaaa :-))) .... kleiner Scherz!

Ich nehme euch jetzt einfach mal mit in Richtung Norden,
denn ich habe wieder mein Schlottchen besucht. 

Bei üblen Unwettern über ganz Deutschland 
ging es letzte Woche nach Düsseldorf.

Von oben aber sehr schön anzusehen:


Gereist bin ich nur mit Handgepäck!
Und da ich ja shoppen wollte, hat mir 
Schlottchen einen "all inclusive" Aufenthalt ermöglicht.
Alles war vorhanden - von Anti Aging Creme über
Schlafanzug bis zur Zahnbürste.
So konnte ich mit leerer Tasche anreisen! :-)))

Eingeladen waren wir dann am nächsten Morgen
in Claudias Atelier zum Brunch:


Ein supernetter Vormittag in einem wunderbar bunten Haus!


Frisch gestärkt ging es nach Köln zu "Stoff und Stil".
Fast schon schade, dass wir ohne Männer da waren...
....bei dieser tollen Männerecke! :-)


Die liebe Marion hat übrigens genau meinen 
Getränkegeschmack, und hatte eine Kleinigkeit besorgt! 


Super lecker wurden wir von Schlottchen bekocht...


...und haben Fachgespräche in bunter Atmosphäre geführt:


Der Abend war dann lustig in Viersen Downtown.


Mädels....ihr ward gigantisch!!!
Habt die ganze Kneipe unterhalten. :-)


Nach wenig Schlaf ging es am Samstag dann nach Venlo.
Unsere Gruppe wurde größer und NOCH LUSTIGER! 

Tolle Unterwäsche gab es da auf dem Markt:


Und - STOFF!!!
:-)))


...ein Dreamteam!!!! Freu...kreisch....lach..... :-))))


Das Supermegasonnenwetter hat aber blitzschnell umgeschlagen,
und wir mussten uns mit den vielen, vielen Einkäufen
ins Auto retten. 
Aber - alle geshoppten Schätze blieben trocken.


Täglich wurde ich von meiner großen Tochter mit 
Fotos und aktuellem Stand über Kater Harry versorgt.
Die Hinterpfoten sind unverändert.
Dazu hatte er Wasser in der Lunge und in den Pfoten,
und das Herz ist schlecht.....alles nicht so optimal.
Aber mit einigen Spritzen und Tabletten ist sein Zustand immerhin stabil.
Wir hoffen einfach weiterhin!!!


 Nach unserem Shoppingmarathon wurden wir im Rahmen
der "all inclusive" - Buchung wieder wunderbar verpflegt:


Und über diverse Geschichten haben wir so gelacht, wie lange nicht mehr.

Da gibt es die von uns, die vergessen hatte, sich einen Rock anzuziehen...
...und dann zur Schule gegangen ist, um das Kind abzuholen....

.....oder die Geschichte der Handschellen, die am Bett hängen, und vom Kind im
Kindergarten erzählt wurde, als sie das Thema Polizei besprochen haben....

...ich nenne nun keine Namen....ich bin ja diskret.... ;-)

Schlottchen ist jedenfalls die einzigartige Party Queen...
...und hat uns mit einer kleinen Einlage bestens unterhalten! 


Ein bisserl nähen musste natürlich auch noch sein!!!


Und falls ich mal arbeitslos werde...in Viersen wäre
ein Job zu haben, der mich total erfüllen würde: 
:-)))))


Viel zu schnell vorbei waren die Tage im Norden.....


...und ich kann nur sagen DANKE Schlottchen!

Schön, dass ich bei Dir wieder mal Gast sein durfte!
Es lebe die Bloggerwelt, ohne die wir uns nie gefunden hätten.

Und auch wenn es immer weniger werden, die noch bloggen...
...ich möchte nicht auf euch alle verzichten!

Schön, dass ihr da seid - und - 
demnächst gibt es wieder was Genähtes, denn nur Reiseblog...
....pöh.....wer will denn nur reisen, wenn er auch nähen kann! 

:-)